Lifestyle

Mehr Insolvenzen in Deutschland

  • 11. Januar 2019, 13:48 Uhr
Bild vergrößern: Mehr Insolvenzen in Deutschland
wid Groß-Gerau - Viele Unternehmen verfügen nicht über das nötige Kleingeld und müssen Insolvenz anmelden. 127071 / pixabay.com

Im Oktober 2018 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.694 Unternehmensinsolvenzen. Das sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 3,5 Prozent mehr als im Oktober 2017.

Anzeige


Im Oktober 2018 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.694 Unternehmensinsolvenzen. Das sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 3,5 Prozent mehr als im Oktober 2017.

Im Baugewerbe gab es im Oktober 2018 mit 280 Fällen die meisten Unternehmensinsolvenzen. 274 Insolvenzanträge stellten Unternehmen des Wirtschaftsbereichs Handel (einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen). Im Gastgewerbe wurden 191 Insolvenzanträge gemeldet.

Die voraussichtlichen Forderungen der Gläubiger aus beantragten Unternehmensinsolvenzen bezifferten die Amtsgerichte für Oktober 2018 auf rund 1,1 Milliarden Euro. Im Oktober 2017 hatten sie bei knapp 1,7 Milliarden Euro gelegen. Dieser Rückgang der Forderungen bei gleichzeitigem Anstieg der Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist darauf zurückzuführen, dass die Gerichte im Oktober 2017 mehr Insolvenzen von wirtschaftlich bedeutenden Unternehmen registriert hatten als im Oktober 2018.

Die News Mehr Insolvenzen in Deutschland wurde von Ralf Loweg/wid am 11.01.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Wirtschaft, Finanzen, Statistik abgelegt.

Weitere Meldungen

Gib Gummi: Kondomautomat für zuhause


Allein das Wort "Kondom" hat früher vielen Heranwachsenden die Schamröte ins Gesicht getrieben. Und mal ehrlich: Wer hat sich getraut, in der Apotheke nach den Gummis zu

Mehr
Wenn Mitarbeiter auf Gehalt verzichten


Mitarbeiter nehmen Zusatzleistungen des Arbeitgebers wie ein Dienst-Handy, den Fitnessclub-Beitrag oder Zusatzversicherungen gerne in Anspruch. Und lassen sich diesen

Mehr
Deutscher Film "Werk ohne Autor" für Oscar nominiert

Los Angeles - Der deutsche Film "Werk ohne Autor" von Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck ist für den Oscar in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" nominiert

Mehr

Top Meldungen

Studie: Gebühren für Auslandsüberweisungen steigen

Berlin - Bankkunden, die Geld aus Deutschland in ein Land mit fremder Währung überweisen möchten, müssen dafür laut einer aktuellen Studie immer höhere Gebühren bezahlen. Das ist

Mehr
Außenhandelsverband erwartet bis zu drei Prozent Exportwachstum

Berlin - Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) geht trotz Brexit und Handelskrieg mit verhaltenem Optimismus in das neue Jahr. Der

Mehr
Bericht: Continental wollte Opel-Ingenieure übernehmen

Hannover - Der Autozulieferer Continental hat laut eines Zeitungsberichts im Sommer 2018 versucht, Hunderte Opel-Ingenieure zu sich zu lotsen. Manager des Autozulieferers hätten

Mehr