Politik

Tausende Serben demonstrieren erneut gegen Präsident Vucic

  • 16. Dezember 2018, 00:17 Uhr
Bild vergrößern: Tausende Serben demonstrieren erneut gegen Präsident Vucic
Tausende Serben protestierten gegen Präsident Vucic
Bild: AFP

In Belgrad sind am Samstag erneut tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen 'die Gewalt' des serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic und seiner Regierung gegen Opposition und Medien zu protestieren.

Anzeige

In Belgrad sind am Samstag erneut tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen "die Gewalt" des serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic und seiner Regierung gegen Opposition und Medien zu protestieren. Die Demonstranten versammelten sich bei starkem Schneefall im Zentrum der Hauptstadt und trugen Plakate mit Aufschriften wie "Vucic - Dieb", "Sie lügen, sie stehlen ... ich bin so wütend" oder der Frage "Wie lange muss Serbien das Böse aushalten?"

Angeführt wurde die Demonstration von mehreren Oppositionsführern, darunter Ex-Außenminister Vuk Jeremic und der Belgrader Bürgermeister Dragan Djilas. Viele Teilnehmer trugen Trillerpfeifen und Hupen - wie bei den Massenprotesten in den 90er Jahren gegen den früheren serbischen Machthaber Slobodan Milosevic. 

Bereits am vergangenen Wochenende hatte es Proteste in Belgrad gegeben. Hintergrund ist ein Angriff auf einen  Oppositionspolitiker im November. Das Oppositionsbündnis Allianz für Serbien (SZS), dem unterschiedlichste Parteien angehören, vermutete, dass es sich bei den Angreifern um Anhänger von Vucics Serbischer Fortschrittspartei (SNS) handelte. Die Regierung weist die Vorwürfe zurück.

Es war die erste große Demonstration der Opposition seit dem Frühjahr 2017, als nach dem Wahlsieg von Vucic tausende zumeist junge Serben auf die Straße gegangen waren. Seine Kritiker werfen ihm vor, autoritär zu regieren und die Opposition, die Medien und die Zivilgesellschaft mundtot zu machen.

Die News Tausende Serben demonstrieren erneut gegen Präsident Vucic wurde von AFP am 16.12.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Belgrad, Regierung, Opposition, Proteste abgelegt.

Weitere Meldungen

Mays Büro beunruhigt über Berichte über angebliche Komplotte im Unterhaus

Das Büro der britischen Premierministerin Theresa May hat am Sonntag mit Besorgnis auf Berichte über angebliche Verschwörungen im Unterhaus reagiert. "Jeder Versuch, der Regierung

Mehr
Tausende Ungarn protestieren gegen neues Arbeitsgesetz der Regierung Orban

In Ungarn sind erneut tausende Demonstranten gegen die Politik der rechtsgerichteten Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban auf die Straße gegangen. Rund 2000 Menschen

Mehr
Tausende Teilnahmer an drittem Women's March in den USA gegen Trump

Tausende Menschen haben sich am Samstag in den USA an einem weiteren Marsch der Frauen gegen US-Präsident Donald Trump und für Frauenrechte beteiligt. In Washington und anderen

Mehr

Top Meldungen

Studie: Windräder sorgen für Wertverlust von Immobilien

Berlin - Einfamilienhäuser auf dem Land verlieren bis zu 7,1 Prozent an Wert, wenn im Abstand von bis zu einem Kilometer Windenergieanlagen errichtet werden. Bei älteren Häusern

Mehr
Brinkhaus will mit SPD über Soli-Abbau nachverhandeln

Berlin - Der Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU), will beim Soli-Abbau noch einmal nachverhandeln. "Die Union will den Soli für alle Steuerzahler

Mehr
Studie: Deutschlands Finanzämter werden immer langsamer

Berlin - Finanzbeamte in Deutschland haben 2018 im Durchschnitt 56,1 Tage für die Bearbeitung von Einkommensteuererklärungen gebraucht. Dies zeigt eine Auswertung des

Mehr