Technologie

Login-Allianz NetID offiziell gestartet

  • 8. November 2018, 17:21 Uhr
Bild vergrößern: Login-Allianz NetID offiziell gestartet
Nutzerin mit Smartphone
Bild: AFP

Internetnutzer haben bei der Anmeldung bei Online-Diensten künftig eine weitere Alternative zu den Login-Angeboten großer US-Konzerne wie Google oder Facebook haben. Der offene Login-Standard netID wurde am Donnerstag offiziell gestartet.

Anzeige

Internetnutzer haben bei der Anmeldung bei Online-Diensten künftig eine weitere Alternative zu den Login-Angeboten großer US-Konzerne wie Google oder Facebook. Der offene Login-Standard NetID wurde am Donnerstag offiziell gestartet, wie die European NetID Foundation mitteilte. Beteiligt sind zunächst 60 Online-Angebote vor allem aus dem Medien- und Unterhaltungsbereich, darunter etwa Prosieben.de oder das Modeunternehmen Calida.

Mit der Einführung eines gemeinsamen Log-in-Standards sollen Verbraucher eine Art Generalschlüssel für das Internet bekommen, der zugleich ein europäisches Gegengewicht zur Dominanz von US-Internetkonzernen schaffen soll, die solche Funktionen bereits anbieten. Nutzer können dabei mit denselben Log-in-Daten auf verschiedene Online-Angebote zugreifen, ohne sich für alle Dienste unterschiedliche Benutzernamen und Passwörter merken zu müssen.

Nach Angaben der Stiftung können sich mit dem Start des Standards nun mehr als 35 Millionen Internet-Nutzer auf den teilnehmenden Seiten mit ihren bestehenden Web.de-, GMX- oder 7Pass-Accounts anmelden. Wer nicht über ein solches Konto verfügt, kann sich demnach mit einer beliebigen E-Mail-Adresse auf der Seite netid.de oder direkt auf den Partnerseiten registrieren.

Das Angebot solle nun "zügig" weiter ausgebaut werden, kündigte der Vorstandsvorsitzende der European NetID Foundation, Sven Bornemann, an. Verbrauchern verspricht die Stiftung, die von RTL, ProSiebenSat1 und dem Internetunternehmen United Internet gegründet wurde, dass sie ihre Daten transparent einsehen und für die einzelnen Seiten zentral verwalten können.

Neben der European NetID Foundation gibt es bereits die Log-in-Allianz Verimi, an der Konzerne wie die Deutsche Telekom, Daimler, die Deutsche Bank und die Lufthansa beteiligt sind.

Die News Login-Allianz NetID offiziell gestartet wurde von AFP am 08.11.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern D, Internet, Verbraucher abgelegt.

Weitere Meldungen

Netflix fällt wegen milliardenschwerer Investitionen in der Gunst der Anleger

Der US-Streamingdienst Netflix hat im vergangenen Jahr 30 Millionen Abonnenten dazugewonnen - doch die Anleger sind wegen der hohen Investitionen des Unternehmens nicht glücklich.

Mehr
Deutschland bei schnellem Internet weiterhin nur Mittelmaß

Deutschland belegt bei der Versorgung mit schnellem Internet europaweit immer noch nur einen mittleren Platz. Im vergangenen Jahr hatte hierzulande rund die Hälfte aller

Mehr
Grüne drängen Bundesregierung zu Entscheidung über Huawei-Technik beim 5G-Ausbau

Die Grünen haben die Bundesregierung aufgefordert, sich schnellstmöglich ein Urteil über den Einsatz von Technik des chinesischen Telekommunikationskonzerns Huawei beim Ausbau der

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Bayern verklagt Volkswagen auf Schadensersatz

München - Bayern verklagt laut eines Zeitungsberichts den Volkswagen-Konzern im Zuge des Abgasskandals auf Schadenersatz. Im Fuhrpark Bayerns seien etwa 1.000 VW-Fahrzeuge vom

Mehr
Renault Gruppe legt deutlich zu


Die positive Situation von Renault in Deutschland lässt sich auch auf das Gesamtunternehmen übertragen. Die Renault Gruppe meldet jetzt den Verkauf von weltweit 3,9

Mehr
CSU will Rezession mit Soli-Abbau verhindern

Berlin - Die CSU will eine Rezession in Deutschland mit einem Komplett-Abbau des Solidaritätszuschlags verhindern. "Steuerliche Entlastungen können nicht mehr weiter in die

Mehr