Lifestyle

So heizen Sie richtig

  • 6. November 2018, 10:56 Uhr
Bild vergrößern: So heizen Sie richtig
wid Groß-Gerau - Wer richtig heizt, kann Geld sparen und Schimmelbefall vermeiden. ri / Pixabay.com / CC0

Es ist ein immerwährender Streitpunkt zwischen Vermieter und Mieter, eine teure und eine gesundheitsgefährdende Angelegenheit: Schimmelbefall in der Wohnung. Muss aber nicht sein, heißt es beim Serviceportal 'intelligent-heizen.info'. Hier die besten Tipps für gute Luft und möglichst niedrige Heizkosten.

Anzeige


Es ist ein immerwährender Streitpunkt zwischen Vermieter und Mieter, eine teure und eine gesundheitsgefährdende Angelegenheit: Schimmelbefall in der Wohnung. Muss aber nicht sein, heißt es beim Serviceportal "intelligent-heizen.info". Hier die besten Tipps für gute Luft und möglichst niedrige Heizkosten.

So sollten Fenster zwei- bis viermal am Tag für fünf bis zehn Minuten weit geöffnet werden - auch wenn es draußen kalt ist. Dabei am besten einen Durchzug zwischen gegenüberliegenden Fenstern herstellen. Auch direkt nach dem Kochen, Duschen oder Baden muss gelüftet werden. Richtig lüften heißt auch richtig heizen: "Statt das Fenster aufzureißen, wenn es im Raum zu warm wird, besser gleich die gewünschte Temperatur am Heizungsthermostat einstellen", so die Experten.

Bei gekipptem Fenster dauert es länger als beim Stoßlüften, bis die feuchte Innenluft nach draußen gelangen kann. An kalten Tagen geht so teure Energie verloren und die Wände kühlen aus. Und: Wird das Thermostat nicht abgedreht, während kalte Luft durchs geöffnete Fenster strömt, heizt der Heizkörper besonders stark. Das verursacht unnötig hohe Kosten. Auch bei Regen ist die Luft draußen übrigens noch trockener als die abgestandene Luft drinnen. Daher sollten die Fenster auch bei nassem Wetter geöffnet werden - solange es nicht reinregnet. Außerdem sollte feuchte Luft immer nach draußen gelüftet werden und nicht in andere Räume. Wenn etwa Wäsche in der Wohnung getrocknet werden muss, unbedingt die Fenster aufmachen, nicht die Türen.

Die News So heizen Sie richtig wurde von Rudolf Huber/wid am 06.11.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Wohnen, Mietrecht, Ratgeber abgelegt.

Weitere Meldungen

Was Arbeitnehmer wollen


Arbeitgeber in Deutschland kämpfen um die besten Talente. Doch nicht nur das Gehalt und ein guter Name lockt Interessenten, auch Sonderleistungen sind hoch im Kurs. Die

Mehr
Erwerbstätige in Deutschland im Schnitt älter


Erwerbstätige sind in Deutschland im Vergleich zur Vergangenheit im Durchschnitt älter geworden. Waren die Arbeitnehmer vor 20 Jahren noch rund 40 Jahre alt, sind sie nun

Mehr
Schauspielerin Anna Schudt hofft in New York auf Emmy

Berlin - Schauspielerin Anna Schudt hat das Schicksal von Komikerin Gaby Köster vor Augen geführt, was für ein Glück Gesundheit ist. "Ich habe viel mit Gaby Köster gesprochen –

Mehr

Top Meldungen

Auftragsbestand im verarbeitenden Gewerbe im September gestiegen

Wiesbaden - Der preisbereinigte Auftragsbestand im verarbeitenden Gewerbe ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im September 2018 saison- und

Mehr
Erwerbstätige im Durchschnitt 44 Jahre alt

Wiesbaden - Im Jahr 2017 sind Erwerbstätige in Deutschland im Durchschnitt rund 44 Jahre alt gewesen, etwa 4 Jahre mehr als 20 Jahre zuvor. Das Durchschnittsalter von

Mehr
Erwerbstätige in Deutschland werden im Schnitt immer älter

Erwerbstätige in Deutschland werden im Schnitt immer älter. Im vergangenen Jahr lag der Altersdurchschnitt bei rund 44 Jahren, das waren etwa vier Jahre mehr als 20 Jahre zuvor,

Mehr