Motor

Porsche steigert Auslieferungen um sechs Prozent

  • 15. Oktober 2018, 10:09 Uhr
Bild vergrößern: Porsche steigert Auslieferungen um sechs Prozent
Porsche. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

.

Anzeige

Porsche hat die Auslieferungen in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 um sechs Prozent auf 196 562 Fahrzeuge gesteigert. In Europa betrug der Zuwachs neun Prozent auf 66 551 Einheiten. In Deutschland erhöhten sich die Auslieferungen um 13 Prozent auf 24 709 Fahrzeuge. In China betrug das Wachstum vier Prozent auf 56 254 Fahrzeuge. Bis Ende September nahmen die Auslieferungen des Panamera um 60 Prozent zu.

Zweistellig ging es mit einem Plus von 19 Prozent auch beim 911 aufwärts. Die volumenstärksten Baureihen sind unverändert der Macan mit 68 050 ausgelieferten Fahrzeugen und der Cayenne mit 49 715 Einheiten.

Im vierten Quartal sind durch die Umstellung auf den neuen Prüfzyklus WLTP und Ottopartikelfilter, sowie den Abschied von Diesel-Motoren leichte Einbrüche zu erwarten. Gleichzeitig registriert Porsche bei den Kunden ein steigendes Interesse an Hybridmodellen. So wurden innerhalb der Baureihe Panamera in Europa mehr als 60 Prozent der Fahrzeuge mit Plug-in-Hybridantrieb ausgeliefert.

Vertriebs-Vorstand Detlev von Platen geht davon aus, dass Porsche im Gesamtjahr bei den Auslieferungen den Rekordwert des vergangenen Jahres wieder erreichen wird. Damals wurden 246 375 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. (ampnet/deg)

ANZEIGE

Die News Porsche steigert Auslieferungen um sechs Prozent wurde von ampnet am 15.10.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Porsche, Absatz, Verkaufszahlen, 2018 abgelegt.

Weitere Meldungen

Mazda spendet 30 000 Euro an SOS-Kinderdorf

Mit drei Young- und Oldtimern der Marke 5000 Kilometer quer durch Europa zu fahren: Das war das Ziel des Youtube-Formats ,,Mazda Garage" im Rahmen der European 5000 Rallye, die

Mehr
Daimler wegen Diesel und Kältemittel mit Gewinnwarnung

Daimler sieht mit den Ergebnissen des dritten Quartals die Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr dahinschmelzen. Das Konzern-EBIT belief sich im dritten Quartal auf 2488 Mio Euro

Mehr
Graforce stellt mit Abwasser Wasserstoff für Öko-Kraftstoff her

Das Berliner Technologieunternehmen Graforce hat erstmals öffentlich ein Verfahren vorgestellt, mit dem aus Abwasser und erneuerbaren Energien umweltfreundliche Kraftstoffe

Mehr

Top Meldungen

Brinkhaus bremst bei Altmaiers Steuer-Vorschlägen

Berlin - Der neue Unions-Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus bremst bei den Steuerreform-Vorschlägen von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). "Das ist sicher keine

Mehr
IG-BCE-Chef wirft VW-Chef Unfähigkeit vor

Berlin - Michael Vassiliadis, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), hat VW-Chef Herbert Diess "Unfähigkeit" vorgeworfen. Angesichts der

Mehr
Heil will Betriebsrat bei Ryanair möglich machen

Im Konflikt über die Arbeitsbedingungen bei Ryanair will Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) den Beschäftigten der irischen Billigfluggesellschaft mehr Mitbestimmung

Mehr