Lifestyle

Buchmesse 2018: Zeit für Geschichten

  • Jutta Bernhard/wid - 11. Oktober 2018, 17:08 Uhr
Bildergalerie: Buchmesse 2018: Zeit für Geschichten
wid Frankfurt am Main - Es gibt eine Social-Media-Aktion zur Buchmesse 2018: #MitVollerBegeisterung für Büchermenschen. Jutta Bernhard / mid

Die Frankfurter Buchmesse hat zum 70. Mal die Tore geöffnet mit mehr als 7.000 Ausstellern aus über 100 Ländern. Die Besucher sollten Zeit mitbringen. So viele Lesungen und Verlage, die vor Ort sind, das kann der normale Bürger an einem Tag gar nicht bewältigen. Sehr teure Exponate zum Teil aus dem 16. Jahrhundert werden präsentiert, der Wert beträgt mehrere Millionen Euro.

Anzeige


Die Frankfurter Buchmesse hat zum 70. Mal die Tore geöffnet mit mehr als 7.000 Ausstellern aus über 100 Ländern. Die Besucher sollten Zeit mitbringen. So viele Lesungen und Verlage, die vor Ort sind, das kann der normale Bürger an einem Tag gar nicht bewältigen. Sehr teure Exponate zum Teil aus dem 16. Jahrhundert werden präsentiert, der Wert beträgt mehrere Millionen Euro.

Es gibt eine Social-Media-Aktion zur Buchmesse 2018: #MitVollerBegeisterung für Büchermenschen. Die tollen Geschichten und vor allem ihre leidenschaftlichen Botschafter sind für den Technologie- und Informationsanbieter MVB das Besondere, das die Buchbranche und den Literaturbetrieb ausmacht. Deshalb hat sich das Unternehmen überlegt, nicht nur wie gewohnt Bücher sichtbar zu machen, sondern auch die Menschen dahinter und drumherum in Szene zu setzen. Mit der Facebook-Aktion #MitVollerBegeisterung für Büchermenschen wollen sie sehen, wer mindestens genauso für das Netzwerk der Buchliebhaber brennt. Es geht ganz einfach: An den Stand kommen, Bilder im Fotoautomat machen, auf Facebook hochladen und teilen. Es gibt schon sehr schöne Ergebnisse unter: www.facebook.com/mvbfrankfurt/app/333885503848579/.

Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, New York und Sao Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft.

Die News Buchmesse 2018: Zeit für Geschichten wurde von Jutta Bernhard/wid am 11.10.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Bildung, Buch, Neuheiten, Verbraucher, Umfrage abgelegt.

Weitere Meldungen

Berichte: Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot

Paris - Der deutsche Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist laut französischen Medienberichten tot. Er sei am Dienstag im Alter von 85 Jahren in Paris gestorben, hieß es am

Mehr
Rückgang beim Exportüberschuss


Im Jahr 2018 wurden von Deutschland Waren im Wert von 1,317 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 1,089 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische

Mehr
Berichte: Modeschöpfer Karl Lagerfeld gestorben

Paris - Der deutsche Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot. Er sei am Dienstag in Paris gestorben, berichten mehrere französische Medien übereinstimmend. Die dts

Mehr

Top Meldungen

Mieterbund wirft Bundesregierung Versagen vor

Berlin - Angesichts des Frühjahresgutachtens der "Immobilienweisen", wonach Mieten und Immobilienpreise auf ein Rekordniveau geklettert sind, hat der Deutsche Mieterbund (DMB)

Mehr
Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom

Berlin - Die Bundesländer profitieren massiv vom Immobilienboom in Deutschland. Die Einnahmen aus der Grunderwerbsteuer haben sich zwischen 2010 und 2018 fast verdreifacht,

Mehr
Verdi und Arbeitgeber wollen über Tarifergebnis für Luftsicherheit beraten

Im Tarifstreit um mehr Geld für das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen haben sich Verdi und die Arbeitgeber auf neue Gespräche über das erzielte Tarifergebnis geeinigt.

Mehr