Motor

Ford bietet Fiesta als schwarzrote ST-Line an

  • 11. Oktober 2018, 11:05 Uhr
Bildergalerie: Ford bietet Fiesta als schwarzrote ST-Line an
Ford Fiesta ST-Line "Red". Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

.

Anzeige

Ford erweitert die Fiesta-Baureihe ab sofort um zwei neue Varianten: den Ford Fiesta ST-Line "Red" und den Ford Fiesta ST-Line "Black". Die beiden Sondermodelle basieren auf der sportlichen Ausstattungsversion ST-Line. Innen wie außen unterstreichen Details das von Ford Performance inspirierte Styling. Beide Sondermodelle werden ausschließlich vom 140 PS starken 1,0-Liter-Ecoboost-Benzinmotor von Ford angetrieben, der nach Euro 6d-Temp eingestuft ist. Der Ford Fiesta ST-Line "Red" beziehungsweise "Black" steht als 3-türige und als 5-türige Limousine zur Verfügung und kostet jeweils ab 22 400 Euro.

Die neue Ford Fiesta ST-Line "Red" ist ausschließlich im Farbton Race-Rot lieferbar. Zwei mattschwarze Streifen mit hochglänzenden schwarzen Einrahmungen erstrecken sich vom unteren vorderen Spoiler über die Motorhaube bis über das Fahrzeugdach. Die Fiesta ST-Line "Black" ist hingegen in "Iridium-Schwarz Mica" lackiert. Hier wurden zwei mattschwarze Rallye-Streifen mit hochglanz-roten Kanten hervorgehoben.

17-Zoll-Leichtmetallräder in Schwarz mit roter Felgenumrandung, ein großer Heckspoiler in der jeweiligen Wagenfarbe sowie schwarze Außenspiegelkappen, die von einem horizontalen roten Streifen durchzogen werden, sind mit an Bord. In beiden Sondermodellen finden sich rote Farbakzente zum Beispiel auf den Teilleder-Sitzen, den Türgriffen, den mittleren Lüftungsdüsen und den Dekor-Elementen. Rote Nähte zieren das Lederlenkrad, den Schalthebel, den Handbremshebel, die Teppichfußmatten und die Türverkleidungen.

Auf Wunsch sind die Modelle mit B&O Sound System lieferbar. Zum serienmäßigen Lieferumfang der beiden Sondermodelle gehört das Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync 3 Light, das ohne Sprachsteuerung auskommt. (ampnet/deg)

ANZEIGE

Die News Ford bietet Fiesta als schwarzrote ST-Line an wurde von ampnet am 11.10.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Fiesta, ST-Line, Red, Black abgelegt.

Weitere Meldungen

Nur China bekommt den Skoda Kodiaq GT

Skoda wird exklusiv für China eine coupéhafte Crossover-Variante des Kodiaq bauen. Der Kodiaq GT wird eine hinter den vorderen Türen abfallende Dachlinie mit flacher Heckklappe

Mehr
Test: Porsche 911 Targa 4 GTS Exclusive Manufaktur Edition

So einmalig wie die Insel selbst ist seit anderthalb Jahren ,,Porsche auf Sylt" am Ortsrand von Westerland. Genau ein Fahrzeug kann im Showroom dieses besonderen Porsche Partners

Mehr
Abarth zeigt neue Versionen des 595

Die diesjährige Auflage der legendären Targa Florio wurde von Abarth gesponsert. Auf Sizilien stellte Abarth die neuen Modelle der Baureihe 595 vor. In Palermo wurden sie der

Mehr

Top Meldungen

Opel steht Rückruf von 100.000 Diesel-Autos kurz bevor

Berlin - Das Bundesverkehrsministerium hat angekündigt, dass ein amtlicher Rückruf von 100.000 Diesel-Autos des Herstellers Opel wegen Abgasmanipulationen "kurz bevor" stehe. Im

Mehr
Verbraucherschützer beklagen unfaire Verteilung der Stromkosten

Berlin - Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat sich zurückhaltend zu der sinkenden EEG-Umlage geäußert. "Es ist zwar erfreulich, dass die

Mehr
China-Kracher schlägt in Paris auf


China holt auf im Automobilbau. Jenseits von Imitation und Marken-Aufkauf zeigt das Reich der Mitte Selbstbewusstsein beim Design - auch im Modemekka Paris. Dort feiert

Mehr