Benzinpreise

Tanken so teuer wie seit vier Jahren nicht mehr

  • 12. September 2018, 12:20 Uhr
Bild vergrößern: Tanken so teuer wie seit vier Jahren nicht mehr
Die Entwicklung der Kraftstooffpreise im Sommer 2018. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

.

Anzeige

Das Hoch an den Zapfsäulen geht weiter. Nach Angaben des ADAC kletterte der Preis für einen Liter Super E 10 erstmals seit 2014 wieder auf 1,50 Euro pro Liter. Das sind 1,7 Cent mehr als in der Vorwoche. Auch bei Diesel wird es im Wochenvergleich wieder teurer: Um 1,9 Cent auf 1,339 Euro stieg der Preis pro Liter im bundesweiten Durchschnitt.

Auch auf den Rohölmärkten ist eine leichte Preissteigerung zu verzeichnen, diese fällt allerdings laut ADAC moderater aus als an den Zapfsäulen. Vor allem in den Morgenstunden ist Tanken besonders teuer. Zwischen 15 und 17 Uhr sowie zwischen 19 und 22 Uhr sind nach Informationen des Automobilclubs die Spritpreise am niedrigsten. (ampnet/jri)

Aktuelle Spritpreise im Vergleich

Die News Tanken so teuer wie seit vier Jahren nicht mehr wurde von ampnet am 12.09.2018 in der Kategorie Benzinpreise mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise abgelegt.

Weitere Meldungen

November war der teuerste Tankmonat des Jahres

Trotz deutlich sinkender Rohölpreise und nur geringen Schwankungen beim Euro-Kurs erreichten die Kraftstoffpreise in Deutschland im November einen Jahreshöchststand. Wie die

Mehr
Hohe Kraftstoffpreise lassen etwas nach

Erstmals seit Wochen profitieren Autofahrer an den Tankstellen von den sinkenden Rohölpreisen. Angemessener wäre aus Sicht des ADAC ein noch niedrigeres Preisniveau. Für einen

Mehr
Tanken bleibt teuer

Trotz weiter sinkender Rohölpreise wird Tanken in Deutschland gegenüber der Vorwoche nur geringfügig günstiger. Super E10 verbilligte sich nach Angaben des ADAC um 1,6 Cent auf

Mehr

Top Meldungen

Konjunkturerwartungen von Finanzexperten steigen im Dezember

Die deutsche Wirtschaft steht nach Einschätzung von Finanzmarktexperten aktuell schlecht da. Die Erwartungen der Experten an die kommenden Monate dagegen hellten sich auf, wie das

Mehr
Leichtes Heizöl für Privathaushalte im Herbst teurer

Wiesbaden - Zum Start der Heizperiode sind die Preise für leichtes Heizöl gestiegen. Privathaushalte mussten im Oktober 2018 für das Auffüllen des Heizöltanks rund 40 Prozent

Mehr
Der Stern steht unter Strom


Daimler treibt die Bemühungen im Bereich der Elektromobilität weiter voran. Der Konzern investiert nach eigenen Angaben zehn Milliarden Euro in den Ausbau der

Mehr