Motor

Seat und Grupo Sesé testen Super-Lkw

  • 13. August 2018, 08:55 Uhr
Bildergalerie: Seat und Grupo Sesé testen Super-Lkw
Seat / Grupo Sesé Duo Trailer. Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

.

Anzeige

Seat und Grupo Sesé haben mit dem Duo Trailer einen Pilottest auf verschiedenen europäischen Routen durchgeführt, um die Leistungsfähigkeit des derzeit größten und effizientesten Lkws zu analysieren. Diese erste Testphase schloss der zunächst unbeladene Duo Trailer nun ab. In den nächsten Monaten soll dann ein mit Fahrzeugteilen beladener Duo Trailer eine Testfahrt von Saragossa zum Seat Firmensitz in Martorell absolvieren.

Der Duo Trailer besteht aus zwei jeweils 13,6 Meter langen Anhängern und einer Sattelzugmaschine von Scania. Die Gesamtlänge beträgt 31,7 Meter, die maximale Nutzlast 70 Tonnen. Mit dem Lkw sollen sich die CO2-Emissionen um 20 Prozent pro Fahrtstrecke und die Kosten für Logistik und Transport um 25 Prozent senken lassen. Der für den Einsatz auf hochfrequentierten Straßen ausgelegte Duo Trailer soll außerdem das Verkehrsaufkommen auf normalen Straßen senken.

Der Duo Trailer soll zudem die Intermodalität mit der Schiene fördern, da die maximale Auslastung der Güterzüge auf das Transportvolumen von 13,6 Meter langen Anhängern ausgelegt ist, wie sie der Duo Trailer bietet. (ampnet/deg)

ANZEIGE

Die News Seat und Grupo Sesé testen Super-Lkw wurde von ampnet am 13.08.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Seat, Grupo Sesé, Duo Trailer, Super-Lkw abgelegt.

Weitere Meldungen

Mazda spendet 30 000 Euro an SOS-Kinderdorf

Mit drei Young- und Oldtimern der Marke 5000 Kilometer quer durch Europa zu fahren: Das war das Ziel des Youtube-Formats ,,Mazda Garage" im Rahmen der European 5000 Rallye, die

Mehr
Daimler wegen Diesel und Kältemittel mit Gewinnwarnung

Daimler sieht mit den Ergebnissen des dritten Quartals die Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr dahinschmelzen. Das Konzern-EBIT belief sich im dritten Quartal auf 2488 Mio Euro

Mehr
Graforce stellt mit Abwasser Wasserstoff für Öko-Kraftstoff her

Das Berliner Technologieunternehmen Graforce hat erstmals öffentlich ein Verfahren vorgestellt, mit dem aus Abwasser und erneuerbaren Energien umweltfreundliche Kraftstoffe

Mehr

Top Meldungen

Stahlindustrie fordert dauerhaften Schutz vor Importen

Berlin - Seit Juni haben die Vereinigten Staaten einen Aufschlag von 25 Prozent für Lieferungen aus bestimmten Ländern erhoben. Seither gehen die Exporte in die USA deutlich

Mehr
Zahl der Steuerdatensätze aus dem Ausland verdreifacht

Berlin - Ausländische Staaten haben den deutschen Finanzbehörden in den ersten neun Monaten 2018 rund 4,5 Millionen Datensätze über deutsche Steuerbürger übermittelt. Das

Mehr
Brinkhaus bremst bei Altmaiers Steuer-Vorschlägen

Berlin - Der neue Unions-Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus bremst bei den Steuerreform-Vorschlägen von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). "Das ist sicher keine

Mehr