Technologie

Deutsche machen Urlaubsfotos inzwischen überwiegend mit dem Smartphone

  • 10. August 2018, 11:29 Uhr
Bild vergrößern: Deutsche machen Urlaubsfotos inzwischen überwiegend mit dem Smartphone
Frauen machen ein Selfie
Bild: AFP

Die meisten Urlauber machen Ferienfotos inzwischen überwiegend mit der Kamera ihres Smartphones. Dies gelte für 70 Prozent der Reisenden, teilte der Digitalbranchenverband Bitkom unter Berufung auf eine von ihm in Auftrag gegebene Umfrage mit.

Anzeige

Die meisten Urlauber machen Ferienfotos inzwischen überwiegend mit der Kamera ihres Smartphones. Dies gelte für 70 Prozent der Reisenden aus Deutschland, teilte der Digitalbranchenverband Bitkom am Freitag unter Berufung auf eine von ihm in Auftrag gegebene Umfrage mit. Vor allem in der jüngeren Altersgruppe der 16- bis 29-Jährigen würden Fotoapparate zu diesem Zweck kaum noch verwendet.

Zusätzlich teilen 40 Prozent aller Urlauber ihre Erlebnisse in Form von Fotos oder Reiseberichten im Internet, etwa in den sozialen Netzwerken oder in eigenen Blogs. Bei den 16- bis 29-Jährigen sind es knapp 60 Prozent. Die repräsentative Umfrage basiert auf Angaben von 1012 Verbrauchern, darunter 851 Urlauber.

ANZEIGE

Die News Deutsche machen Urlaubsfotos inzwischen überwiegend mit dem Smartphone wurde von AFP am 10.08.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern D, Urlaub, Telekommunikation, Internet abgelegt.

Weitere Meldungen

Tinder-Gründer verklagen Mutterkonzern auf Schadenersatz in Milliardenhöhe

Gründer und Mitarbeiter der Startphase der Dating-App Tinder verklagen den Mutterkonzern wegen mutmaßlichen Betrugs bei Aktienoptionen. Wie aus der am Dienstag in New York

Mehr
Amazon baut Netz seiner eigenen Paketstationen aus

Der Versandhändler Amazon treibt den Ausbau eigener Paket-Abholstationen voran: Das Unternehmen hat die Zahl seiner Schließfächer namens Amazon Locker in den vergangenen Monaten

Mehr
Mehr als jeder zweite Messenger-Nutzer telefoniert auch per App

Mehr als jeder zweite Messenger-Nutzer telefoniert auch über Whatsapp oder andere Anbieter. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Branchenverbands Bitkom

Mehr

Top Meldungen

Kabinett befasst sich mit Zwischenfrüchten als Tierfutter wegen anhaltender Dürre

Vor dem Hintergrund der Dürreperiode in Deutschland befasst sich das Bundeskabinett am Mittwoch mit der Nutzung sogenannter ökologischer Vorrangflächen für die Tierfütterung (ab

Mehr
Rechnungshof kritisiert E-Auto-Prämie als ineffizient

Bonn - Der Bundesrechnungshof kritisiert die E-Auto-Prämie des Bundes als ineffizient. Die Rechnungsprüfer haben erhebliche Zweifel, dass bis Mitte 2019 das Förderziel von

Mehr
Grünen-Chef Habeck begrüßt Altmaiers Netzausbaureise

Kiel - Grünen-Chef Robert Habeck hat sich positiv zur Deutschlandreise von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) anlässlich des Netzausbaus geäußert. Er begrüße den

Mehr