Lifestyle

Solarenergie zum Kühlen nutzen

  • 10. August 2018, 10:41 Uhr
Bild vergrößern: Solarenergie zum Kühlen nutzen
wid Groß-Gerau - Solarenergie kann auch zum Kühlen genutzt werden. Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Solarenergie schafft nicht nur Wärme: Gerade im Sommer nutzt so mancher Eigenheimbesitzer seinen durch die PV-Anlage erzeugten Strom auch zum Kühlen.

Anzeige


Deutschland schwitzt unter der Hitzeglocke. Konventionelle Energieproduzenten wie Kern- und Kohlekraftwerke müssen derzeit ihren Betrieb drosseln, weil die Wassertemperaturen der Flüsse für Wasserlebewesen bedrohlich ansteigen. Erneuerbare Energien wie die Solarenergie hingegen können bei hochsommerlichen Temperaturen ihr Potenzial ausschöpfen und tragen in immer höherem Maße zur Stromproduktion bei.

Im ersten Halbjahr 2018 speisten laut Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) Photovoltaikanlagen in Deutschland 22,3 Terawattstunden (TWh) in das öffentliche Netz ein, 12,2 Prozent mehr als im Vorjahr. "Erneuerbare Energien und insbesondere die Solarenergie sind die Treiber der Energiewende und leisten einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz", sagt Thomas Pensel, Geschäftsführer der Energieagentur Rheinland-Pfalz. "Und bei tropischen Temperaturen kann Photovoltaik auch zum Kühlen genutzt werden."

Laut Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) nutzen inzwischen mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland Solarenergie als kostengünstige Energiequelle für die Stromversorgung durch Photovoltaik (PV). Die hohe Anzahl der Solarenergienutzer zeige, dass die Preise für PV-Anlagen sind in den vergangenen erheblich gesunken seien, heißt es. Gerade im Sommer nutzt so mancher Eigenheimbesitzer seinen durch die PV-Anlage erzeugten Strom nicht nur für den Betrieb der Kaffee- oder Waschmaschine, sondern auch zum Kühlen.

"Klimageräte und Kühlanlagen können in den Sommermonaten sowohl für Eigenheimbesitzer wie auch für Gewerbebetriebe und Unternehmen prima mit einer PV-Anlage betrieben werden, ohne schlechtes Klimagewissen", erklärt Thomas Pensel. Denn dann laufen Kühlanlagen, Lüfter oder Kälteaggregate tagsüber unter Volllast und beziehen ihren Strom direkt aus der Photovoltaikanlage. Einen Einblick über PV-Geschäftsmodelle insbesondere für Unternehmen und Kommunen bietet die Studie "Attraktive Geschäftsmodelle mit PV-Anlagen" der Energieagentur Rheinland-Pfalz.

Die News Solarenergie zum Kühlen nutzen wurde von Ralf Loweg/wid am 10.08.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Verbraucher, Energie, Ratgeber abgelegt.

Weitere Meldungen

Verbraucherpreise steigen


Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im November 2018 um 2,3 Prozent höher als im November 2017. Damit hat sich die Inflationsrate - gemessen am

Mehr
Schmuckstück: Weihnachtsbaum aus Goldmünzen


Einen Weihnachtsbaum mit Kerzen zu schmücken, das kann jeder. Das jedenfalls dachte sich der Münchener Edelmetallhändler Pro Aurum und baute sich seinen eigenen

Mehr
Humboldt-Forum-Verantwortliche gegen Rückgabe fremder Kunstobjekte

Berlin - Die Verantwortlichen des Berliner Humboldt Forums haben sich gegen eine ausnahmslose Rückgabe aller Kunstobjekte ausgesprochen, die während der Kolonialzeit nach

Mehr

Top Meldungen

Rund 8000 Landwirte haben bereits Dürrehilfen beantragt

Mehrere tausend Bauern haben bereits Dürrehilfen beantragt. Insgesamt seien es bislang rund 800 Anträge, mehr als 4000 davon allein aus Niedersachsen, teilte der Deutsche

Mehr
Ökonomen trauen Deutschland 2020 wieder zwei Prozent Wachstum zu

Berlin - Der auf dem G20-Gipfel in Buenos Aires ausgehandelte handelspolitische Waffenstillstand zwischen den beiden größten Ökonomien der Welt ist für die deutsche Wirtschaft

Mehr
Kritik an Heils Forderung nach Steuerrabatten wird laut

Berlin - Die Forderung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) nach Steuerrabatten für tarifgebundene Unternehmen stößt in der Wirtschaft und beim Koalitionspartner CDU auf

Mehr