Lifestyle

Im Museum baden gehen

  • 7. August 2018, 14:28 Uhr
Bild vergrößern: Im Museum baden gehen
wid Groß-Gerau - Ein Besuch im Bade-Museum bringt Abkühlung. RIPE 1816 GmbH, BikiniARTmuseum

Die Hitzewelle treibt schon seltsame Blüten. An der A6 entsteht mit dem 'BikiniARTmuseum' im Autobahn-Ausfahrtsbereich Bad Rappenau ein Museum für Bademode und Badekultur. Gerade war Baubeginn für das elf Millionen Projekt, das im Spätherbst 2019 eröffnet werden soll. Ganz ehrlich: Wer will bei derartigen Sauna-Temperaturen, wie sie derzeit in Deutschland herrschen, nicht mal in einem Bade-Museum abtauchen?

Anzeige


Die Hitzewelle treibt schon seltsame Blüten. An der A6 entsteht mit dem "BikiniARTmuseum" im Autobahn-Ausfahrtsbereich Bad Rappenau ein Museum für Bademode und Badekultur. Gerade war Baubeginn für das elf Millionen Projekt, das im Spätherbst 2019 eröffnet werden soll. Ganz ehrlich: Wer will bei derartigen Sauna-Temperaturen, wie sie derzeit in Deutschland herrschen, nicht mal in einem Bade-Museum abtauchen?

Die Sammlung der Badebekleidung streift mehr als drei Jahrhunderte von 1870 bis heute und umfasst insbesondere die Kulturkreise Europa, USA und Südamerika. Es gibt aber auch einen Kunstbereich mit Malereien, Skulpturen und besondere Fotoarbeiten aus allen Kontinenten.

Unter dem Motto "Das BikiniARTmuseum gewährt erste Einblicke" wurden bei der Feier zum Baubeginn zwei Ausstellungen "Bademode der 1920er-Jahre" und "Kunstgegenstände aus allen Kontinenten" inszeniert. Im Freien arbeitete zudem die internationale Künstlerin Ekaterina Moré an einem Live-Kunstprojekt.

Hingucker waren einmal die "Likörelle" von Udo Lindenberg, die Udo extra für das BikiniARTmuseum angefertigt hat, aber auch zwei attraktive junge Mädchen im kompletten Bade-Outfit der 1920er-Jahre. Für Oberbürgermeister Sebastian Frei aus Bad Rappenau ist das Projekt eine Herzensangelegenheit. Denn die Stadt besitzt eine große Tradition und wurde aufgrund seines Bäder-Status schon in den 1930er-Jahren als "Seebad fern vom Meer" bezeichnet.

ANZEIGE

Die News Im Museum baden gehen wurde von Ralf Loweg/wid am 07.08.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Freizeit, Life-Style, Kauf abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutschland an der Spitze des Eis-Bergs


Die vergangenen Monate gelten schon jetzt als Rekordsommer - Dauerhitze und Sonne pur sorgen bei vielen Menschen für Glücksgefühle, auch wenn Branchen wie die

Mehr
Digitalisierung bei der Jobsuche noch ausbaufähig


Sie informieren über die Wettervorhersage, helfen, den Weg zu finden oder ein Treffen mit Freunden zu arrangieren: Apps für Mobilgeräte wie Smartphone oder Tablet sind aus

Mehr
Berichte: Dutzende Tote bei Einsturz von Autobahnbrücke in Genua

Genua - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Genua: Berichte: Dutzende Tote bei Einsturz von Autobahnbrücke in Genua. Die

Mehr

Top Meldungen

Kabinett befasst sich mit Zwischenfrüchten als Tierfutter wegen anhaltender Dürre

Vor dem Hintergrund der Dürreperiode in Deutschland befasst sich das Bundeskabinett am Mittwoch mit der Nutzung sogenannter ökologischer Vorrangflächen für die Tierfütterung (ab

Mehr
Rechnungshof kritisiert E-Auto-Prämie als ineffizient

Bonn - Der Bundesrechnungshof kritisiert die E-Auto-Prämie des Bundes als ineffizient. Die Rechnungsprüfer haben erhebliche Zweifel, dass bis Mitte 2019 das Förderziel von

Mehr
Grünen-Chef Habeck begrüßt Altmaiers Netzausbaureise

Kiel - Grünen-Chef Robert Habeck hat sich positiv zur Deutschlandreise von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) anlässlich des Netzausbaus geäußert. Er begrüße den

Mehr