Wirtschaft

Linke fordert Russland-Sanktions-Ende wegen Milchbauern

  • 19. Juli 2018, 16:23 Uhr
Bild vergrößern: Linke fordert Russland-Sanktions-Ende wegen Milchbauern
Kühe
dts

.

Anzeige

Berlin - Linken-Chefin Katja Kipping hat das Ende der Russland-Sanktionen gefordert, um beispielsweise Deutschlands Milchbauern zu unterstützen. "Ich kann nur hoffen, dass der Besuch bei einem Milchviehbetrieb Kanzlerin Angela Merkel (CDU) die Augen öffnet", sagte Kipping der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag).

Die Preiskrise bei der Milch habe viele Ursachen, vor allem die Abhängigkeit vom Weltmarktpreis. "Eine Rolle spielt aber auch, dass durch die Sanktionen gegen Russland ein wichtiger Absatzmarkt versperrt ist. Ein weiterer Grund die Sanktionen zu beenden", so Kipping nach dem Besuch eines Bauernhofs in Sachsen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte einen Bauernhof mit 140 Kühen in Schleswig-Holstein besucht, nachdem sie dies in der ARD-"Wahlarena" vor der Bundestagswahl 2017 zugesagt hatte.


Die News Linke fordert Russland-Sanktions-Ende wegen Milchbauern wurde von dts am 19.07.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Russland, Industrie, Nahrungsmittel abgelegt.

Weitere Meldungen

Bahn und Gewerkschaft EVG erzielen Tarifeinigung

Die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) haben eine Einigung im Tarifkonflikt erzielt. Das teilten beide Verhandlungspartner am Samstag mit. Die EVG

Mehr
Umfrage: Viele Bürger sehen CO2-Abgabe positiv

Berlin - Bundesbürger stehen einer Abgabe auf das Treibhausgas Kohlendioxid bei Strom und Sprit offenbar relativ offen gegenüber. 33 Prozent wären bereit, eine solche Besteuerung

Mehr
Mehr Rentner mit Grundsicherung erwartet

Berlin - Die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, Gundula Roßbach, erwartet in den nächsten Jahren eine steigende Zahl von Rentnern, die auf Grundsicherung angewiesen

Mehr

Top Meldungen

Mittelstand erwartet Konjunkturwende

Berlin - Im deutschen Mittelstand ist die Konjunkturwende offenbar angekommen: Die kleinen und mittelgroßen Unternehmen hierzulande blicken weniger optimistisch als bislang in

Mehr
Bundesregierung streitet über Bahn-Finanzierung

Berlin - Die Zukunft der Deutschen Bahn entzweit die Bundesregierung. Während das CSU-geführte Verkehrsministerium unter Andreas Scheuer darauf dringt, Löcher im Bahnetat aus

Mehr
Union rebelliert gegen Scholz-Pläne für Grundsteuer

Berlin - Mit seinen Plänen für die Reform der Grundsteuer trifft Finanzminister Olaf Scholz (SPD) auf heftigen Widerstand, vor allem beim Koalitionspartner CDU/CSU. In der

Mehr