Lifestyle

So steht es um die Studienplätze

  • 12. Juli 2018, 09:19 Uhr
Bild vergrößern: So steht es um die Studienplätze
wid Groß-Gerau - Es ist soweit: Für viele junge Menschen beginnt jetzt an der Universität ein neuer Lebensabschnitt. pixabay.com

Der Countdown läuft: Am 15. Juli 2018 endet an den meisten Universitäten und Hochschulen in Deutschland die offizielle Bewerbungsfrist. Doch schon jetzt steht fest: Auch dieses Jahr wird es Tausende freie Plätze geben.

Anzeige


Der Countdown läuft: Am 15. Juli 2018 endet an den meisten Universitäten und Hochschulen in Deutschland die offizielle Bewerbungsfrist. Doch schon jetzt steht fest: Auch dieses Jahr wird es Tausende freie Plätze und ein großes Spektrum an Auswahlmöglichkeiten mit und ohne Numerus clausus geben. Wo genau und wer in den Universitäten und Hochschulen die Last-Minute-Bewerbungen entgegennimmt, zeigt die kostenlose App von studieren.de.

Viele Abiturienten bewerben sich gleich an mehreren Unis, um ihre Chancen zu verbessern und springen oft wieder ab, wenn sie ein besseres Angebot bekommen. Daher werden immer wieder geblockte Plätze frei. Eine Chance für diejenigen, die die Bewerbungsfrist verpasst oder nur Absagen bekommen haben. "Das letzte Jahr hat gezeigt, dass trotz optimierter Zulassungsverfahren viele junge Leute nach dem offiziellen Bewerbungsschluss immer noch völlig in der Luft hängen", so die Studienberaterin Ulrike Hartmann von studieren.de und ergänzt: "Studieninteressierte finden in unserer App schon ab Mitte Juli bundesweit Alternativen. Das schafft Perspektiven und macht Mut."

ANZEIGE

Die News So steht es um die Studienplätze wurde von Ralf Loweg/wid am 12.07.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Ausbildung, Ratgeber abgelegt.

Weitere Meldungen

Gericht: Ausländerbehörde muss abgeschobenen Tunesier nach Deutschland zurückholen

Gelsenkirchen - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Gelsenkirchen: Gericht: Ausländerbehörde muss abgeschobenen Tunesier nach

Mehr
Geburten gehen zurück


Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 785.000 Kinder lebend geboren. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 7.000

Mehr
Das Kreuz mit dem Lottogewinn


Woche für Woche träumen Millionen Menschen in Deutschland vom großen Lottogewinn. Die Spieler müssen einfach nur das Kreuz an der richtigen Stelle setzen - und schon

Mehr

Top Meldungen

Giffey will weniger Gewinn für Pflegeheime

Berlin - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Betreiber von Altenpflegeheimen dazu aufgefordert, zugunsten einer besseren Betreuung auf Gewinn zu verzichten.

Mehr
Weidmann warnt Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken

Frankfurt/Main - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat die Bundesregierung vor gestiegenen Konjunkturrisiken gewarnt. Das berichtet das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) unter

Mehr
Post streitet mit Gewerkschaft über Stellenabbau

Bonn - Über den geplanten Stellenabbau bei der Deutschen Post ist ein Streit mit der Gewerkschaft ausgebrochen. Nach der Gewinnwarnung von Anfang Juni hatte der Konzern

Mehr