Technologie

Die Angst vor Hackern und Malware

  • 11. Juli 2018, 11:56 Uhr
Bild vergrößern: Die Angst vor Hackern und Malware
cid Groß-Gerau - Immer mehr Deutsche haben Angst, Opfer einer Cyber-Attacke am Arbeitsplatz zu werden. Mark Monitor

Als wären viele Menschen nicht schon gestresst genug an ihrem Arbeitsplatz. Jetzt machen ihnen auch noch wachsende Cyber-Bedrohungen das Leben zusätzlich schwer. Die Ergebnisse einer Kaspersky-Studie zu diesem Thema sind alarmierend.

Anzeige


Als wären viele Menschen nicht schon gestresst genug an ihrem Arbeitsplatz. Jetzt machen ihnen auch noch wachsende Cyber-Bedrohungen das Leben zusätzlich schwer. Die Ergebnisse einer Kaspersky-Studie zu diesem Thema sind jedenfalls alarmierend: So sind 32,2 Prozent der deutschen Arbeitnehmer durch Angst gestresst, Opfer eines Hackerangriffs zu werden. Aber auch alltägliche Aufgaben wie das Halten einer Präsentation (43,2 Prozent) oder das Gestehen von Fehltritten stresst Arbeitnehmer in der Arbeit (28 Prozent).

Fast die Hälfte (47,4 Prozent) der Befragten hat Angst davor, Opfer von Viren, Ransomware oder schädlichen Links und Anhängen in E-Mails zu werden. Nicht verwunderlich, da ein Drittel (38,7 Prozent) es für durchaus wahrscheinlich hält, dass ihnen in den nächsten zwölf Monaten eine Cyber-Attacke widerfahren könnte. Das und die Tatsache, die eigenen Arbeitsgeräte schützen zu müssen (57,2 Prozent), führen bei den Deutschen zu Cyberstress.

"Cyberstress am Arbeitsplatz kann eine nicht unwesentliche gesundheitliche Belastung darstellen", sagt Prof. Dr. Frank Schwab, Medienpsychologe an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und Projekt PromptNet. Im Arbeitskontext darf man vermuten, dass Cyberstress Fehlzeiten, Krankheit und eventuell final sogar das Ausscheiden aus der Organisation begünstigt. Denn Stress geht zumeist mit belastenden Emotionen einher.

Ärger, Verachtung oder auch Scham können im Kontext von stressigen Situationen auftreten - das kann sogar bis hin zu Hilf- und Hoffnungslosigkeit gehen, so der Mediziner.

Die News Die Angst vor Hackern und Malware wurde von Ralf Loweg/cid am 11.07.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Internet, Computer , Sicherheit, Umfrage abgelegt.

Weitere Meldungen

Vorsicht vor Fake-Shops


Internet-Betrüger werden immer raffinierter. Deswegen gibt es aktuell kaum noch untrügliche Anzeichen für unseriöse Online-Shops. Trotzdem sind die Kunden nicht wehrlos,

Mehr
Attacken auf Smartphones nehmen zu


Rund 35 Prozent und damit mehr als jeder dritte Smartphone-Besitzer ist in den vergangenen zwölf Monaten Opfer einer bösartigen Software geworden, zitiert das Portal

Mehr
Regierung will zusätzliche Milliarden-Mittel für KI bereitstellen

Berlin - Die Bundesregierung will zusätzliche Milliarden-Mittel für Künstliche Intelligenz (KI) "made in Germany" bis zur Mitte des kommenden Jahrzehnts bereitstellen. "Bis

Mehr

Top Meldungen

Verdi-Mitglieder stimmen mit großer Mehrheit für Tarifeinigung mit Ryanair

Mit großer Mehrheit haben die Mitglieder der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bei Ryanair der Tarifeinigung von vergangener Woche zugestimmt. Damit sei der Weg frei für den

Mehr
Industrieverbände wollen stärker für EU werben

Berlin - Angesichts des Aufstieges nationalpopulistischer Parteien wollen sich führende Wirtschaftsverbände stärker für die Europäische Union einsetzen. "Die Wirtschaft muss sich

Mehr
Deutsche Bank: Commerzbank-Übernahme spielt derzeit keine Rolle

Berlin - Eine Übernahme der Commerzbank spielt für die Deutsche Bank derzeit keine Rolle. Das sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Christian Sewing, am Rande des

Mehr