News

Die "singende Säge" in Aktion

  • 14. Juni 2018, 12:04 Uhr
Bildergalerie: Die singende Säge in Aktion
mid Groß-Gerau - Audi Tradition bringt historische Motorräder wie die NSU SSR 500 "Bullus" an den Sachsenring. Audi

Bei der ADAC Sachsenring Classic vom 22. bis 24. Juni können Fans historischer Rennmotorräder besondere Fahrzeuge in Aktion erleben. Die Abteilung Tradition von Audi ist auf der Rennstrecke bei Hohenstein-Ernstthal etwa mit der sägenartig klingenden DKW 350 RM vertreten.

Anzeige


Bei der ADAC Sachsenring Classic vom 22. bis 24. Juni können Fans historischer Rennmotorräder besondere Fahrzeuge in Aktion erleben. Die Abteilung Tradition von Audi ist auf der Rennstrecke bei Hohenstein-Ernstthal etwa mit der sägenartig klingenden DKW 350 RM vertreten, außerdem stellen sich eine DKW UL 500 und eine NSU SSR 500 dem Wettbewerb.

Die "Säge" DKW 350 RM gewann 1956 mit Pilot Gustl Hobl die Motorrad-Vize-Weltmeisterschaft. Die UL 500 ist die größte Rennmaschine der Motorradmarke, ihr Ladepumpen-Zweizylinder kam auf 48 PS bei 5.000 Umdrehungen und schaffte 190 km/h. 1937 gewann die UL 500 drei Läufe zur Deutschen Meisterschaft. Originalmaschinen existieren nicht mehr, Audi Tradition hat ein Exemplar gemeinsam mit einem Restaurationsexperten in vierjähriger Arbeit wieder aufgebaut.

Die ADAC Sachsenring Classic zählt zu den größten Veranstaltungen für historische Rennmaschinen in Deutschland. 2018 werden mehr als 20.000 Besucher erwartet.

ANZEIGE

Die News Die "singende Säge" in Aktion wurde von Rudolf Huber am 14.06.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Motorrad, Historie, Rennstrecke abgelegt.

Weitere Meldungen

Verwaltungsgericht Mainz verhandelt über Fahrverbote für Diesel-Pkw

Das Verwaltungsgericht Mainz verhandelt heute (09.30 Uhr) über Fahrverbote für Dieselautos in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will hier wie

Mehr
BGH entscheidet über Ansprüche eines Autokäufers bei fehlerhaften Warnmeldungen

Der Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet heute (10.30 Uhr), ob ein Autokäufer wegen fehlerhafter Warnmeldungen Anspruch auf einen Neuwagen haben kann. Konkret geht es um den Fall

Mehr
BUND: Tagebau Hambach kann bis zum Auslaufen ohne Waldrodung fortgeführt werden

Der Braunkohletagebau Hambach kann nach Einschätzung der Umweltschutzorganisation BUND bis zu seinem Auslaufen ohne eine Rodung des nahen Waldes fortgeführt werden. Das erklärte

Mehr

Top Meldungen

Proteste gegen Verlust von Tagebau-Jobs im Rheinischen Revier

Anlässlich des Besuchs der Kohlekommission im Rheinischen Braunkohlerevier wollen Beschäftigte der Region heute für ihre Jobs demonstrieren (ab 08.00 Uhr). Die Gewerkschaften

Mehr
Hofreiter fordert "Zukunftsplan" für vom Kohleausstieg betroffene Regionen

Vor einem Besuch der Kohlekommission im Rheinischen Braunkohlerevier hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter einen "Zukunftsplan" für die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen

Mehr
Gewerkschaft kritisiert Umgang mit RWE-Mitarbeitern

Hannover - Die Energiegewerkschaft IG BCE hat den Umgang mit den RWE-Mitarbeitern kritisiert. "Sie erleben seit Jahren eine Bereitschaft zur Gewalt, gerade im Hambacher Forst",

Mehr