Motor

Volkswagen richtet Smart Production Lab in Dresden ein

  • 13. Juni 2018, 16:35 Uhr
Bild vergrößern: Volkswagen richtet Smart Production Lab in Dresden ein
Die Gläserne Manfaktur von Volkswagen in Dresden. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

.

Anzeige

Die Volkswagen AG treibt den digitalen Wandel in der Produktion voran: Aus diesem Grund baut das Smart Production Lab der Konzern-IT seine Kompetenz im Zukunftsfeld Industrial Internet of Things (IIoT) in der Gläsernen Manufaktur in Dresden aus. Zur Stärkung und Weiterentwicklung des Know-hows wird in Kooperation mit der Manufaktur ein 22 Mitarbeiter umfassendes Team neu aufgebaut.

Während der Fokus des Smart Production Lab in Wolfsburg primär auf Robotik und autonomen Transportsystemen liegt, ist die Aufgabe in Dresden die Konzeption, Entwicklung und Implementierung von IIoT-Softwarelösungen. Die Arbeit soll im September beginnen. (ampnet/jri)

ANZEIGE

Die News Volkswagen richtet Smart Production Lab in Dresden ein wurde von ampnet am 13.06.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Smart Production Lab, Dresden, Volkswagen abgelegt.

Weitere Meldungen

Ducati-Piloten blicken ins Innenleben eines Cupra TCR

Seat und Ducati gehen weiter gemeinsame Wege: der spanische Automobilhersteller mit Sitz in Martorell und die Motorrad-Marke aus Italien pflegen seit 2017 eine Kooperation. Mit

Mehr
Deutscher Verkehrssicherheitsrat zum Kampf gegen Raser

Ein Mensch wird getötet, weil junge Männer illegale Autorennen in der Stadt veranstalten. Diese Vorstellung ist schwer zu ertragen. Sie wird noch unerträglicher, wenn die Motive

Mehr
Erwin Hymer Group für Markenführung ausgzeichnet

Die Erwin Hymer Group erhält den German Brand Award 2018. Das Unternehmen aus Bad Waldsee wurde in der Kategorie ,,Brand Strategy" für seine ,,herausragende Markenführung"

Mehr

Top Meldungen

Baukindergeld soll es nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche geben

Berlin - Die schwarz-rote Bundesregierung könnte vielen Immobilienkäufern einen Strich durch die Rechnung machen, wenn sie sich in ihrer Kalkulation auf das sogenannte

Mehr
Bisheriger Audi-Chef Stadler bleibt in Untersuchungshaft

Augsburg - Rupert Stadler, beurlaubter Vorstandsvorsitzender von Audi, bleibt weiterhin in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen. "Derzeit ist noch

Mehr
Harley Davidson erhöht trotz Strafzöllen nicht die Preise

Milwaukee - Der US-Motorradhersteller Harley Davidson will die neuen Vergeltungszölle der Europäischen Union nicht in Form von höheren Preisen an seine Kunden weitergeben. "Wir

Mehr