Motor

Volkswagen richtet Smart Production Lab in Dresden ein

  • 13. Juni 2018, 16:35 Uhr
Bild vergrößern: Volkswagen richtet Smart Production Lab in Dresden ein
Die Gläserne Manfaktur von Volkswagen in Dresden. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

.

Anzeige

Die Volkswagen AG treibt den digitalen Wandel in der Produktion voran: Aus diesem Grund baut das Smart Production Lab der Konzern-IT seine Kompetenz im Zukunftsfeld Industrial Internet of Things (IIoT) in der Gläsernen Manufaktur in Dresden aus. Zur Stärkung und Weiterentwicklung des Know-hows wird in Kooperation mit der Manufaktur ein 22 Mitarbeiter umfassendes Team neu aufgebaut.

Während der Fokus des Smart Production Lab in Wolfsburg primär auf Robotik und autonomen Transportsystemen liegt, ist die Aufgabe in Dresden die Konzeption, Entwicklung und Implementierung von IIoT-Softwarelösungen. Die Arbeit soll im September beginnen. (ampnet/jri)

Die News Volkswagen richtet Smart Production Lab in Dresden ein wurde von ampnet am 13.06.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Smart Production Lab, Dresden, Volkswagen abgelegt.

Weitere Meldungen

Mercedes-Benz Vito und V-Klasse ab Werk als Taxi

Mercedes-Benz bietet den Vito Tourer und die V-Klasse ab Werk jeweils in zwei Längen auch als Sondermodell ,,Das Taxi" an. Die Sonderausstattung beinhaltet die Vorbereitungen für

Mehr
Mercedes-Benz führt durch das Stammwerk

Von der Mercedes-AMG GT-Montage bis zum Presswerk: Das Mercedes-Benz-Kundencenter bietet auch in diesem Jahr wieder Führungen zu verschiedenen Themen im Mercedes-Benz-Stammwerk

Mehr
Bridgestone bringt Battlax Hypersport S22 auf den Markt

Bridgestone bringt in diesem Monat den Battlax Hypersport S22 auf dem Markt ein. Der Nachfolger des S21 soll sowohl bei trockener als auch auf nasser Fahrbahn mehr Grip bieten. Er

Mehr

Top Meldungen

Studie: Windräder sorgen für Wertverlust von Immobilien

Berlin - Einfamilienhäuser auf dem Land verlieren bis zu 7,1 Prozent an Wert, wenn im Abstand von bis zu einem Kilometer Windenergieanlagen errichtet werden. Bei älteren Häusern

Mehr
Brinkhaus will mit SPD über Soli-Abbau nachverhandeln

Berlin - Der Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU), will beim Soli-Abbau noch einmal nachverhandeln. "Die Union will den Soli für alle Steuerzahler

Mehr
Studie: Deutschlands Finanzämter werden immer langsamer

Berlin - Finanzbeamte in Deutschland haben 2018 im Durchschnitt 56,1 Tage für die Bearbeitung von Einkommensteuererklärungen gebraucht. Dies zeigt eine Auswertung des

Mehr