Gesundheit

Wenn pendeln krank macht

  • 17. April 2018, 11:13 Uhr
Bild vergrößern: Wenn pendeln krank macht
mp Groß-Gerau - Pendler haben häufig mit gesundheitlichen Problemen und Erschöpfung zu kämpfen. DVR

Egal, ob mit dem Auto, Fahrrad, Bus oder Bahn: Rund die Hälfte aller Arbeitnehmer in Deutschland pendelt täglich bis zu 30 Minuten zur Arbeit, fast ein Drittel sogar bis zu einer Stunde. Und das hat Einfluss auf die Gesundheit.

Anzeige


Egal, ob mit dem Auto, Fahrrad, Bus oder Bahn: Rund die Hälfte aller Arbeitnehmer in Deutschland pendelt täglich bis zu 30 Minuten zur Arbeit, fast ein Drittel sogar bis zu einer Stunde. In dem jetzt veröffentlichten Faktenblatt "Pendeln und gesundheitliche Beschwerden" gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) einen Überblick über die Zusammenhänge von gesundheitlichen Beschwerden und dem täglichen Weg zur Arbeit. Das Ergebnis: Pendelzeiten können für Beschäftigte mit gesundheitlichen Beschwerden und Erschöpfung einhergehen.

Die Daten zeigen: Beschäftigte sind umso unzufriedener, je mehr Zeit sie für das tägliche Pendeln investieren müssen. Mit längeren Wegezeiten nehmen zudem auch gesundheitliche Beschwerden, wie zum Beispiel Erschöpfung, Nacken- und Schulterschmerzen, Kopfschmerzen und Schlafstörungen zu. Studien zeigen aber auch, dass sich diese Belastungen durch selbstbestimmte Arbeitszeiten, Gleitzeitregelungen oder planbare Arbeits- und Wegezeiten abmildern lassen. Termin- und Leistungsdruck sowie fehlende Einflussmöglichkeiten können auf der anderen Seite verstärkend wirken.

ANZEIGE

Die News Wenn pendeln krank macht wurde von Ralf Loweg/mp am 17.04.2018 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Arbeit, Gesundheit, Mobilität abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Eltern des todkranken Alfie Evans endgültig vor Gericht gescheitert

Die Eltern des unheilbar kranken Alfie Evans in Großbritannien sind im Kampf um eine Weiterbehandlung ihres Sohnes endgültig vor Gericht gescheitert. Der Oberste Gerichtshof in

Mehr
Ex-US-Präsident George H.W. Bush ins Krankenhaus eingeliefert

Kurz nach der Beerdigung seiner Frau ist der frühere US-Präsident George H.W. Bush ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 93-Jährige werde wegen einer "Infektion" behandelt,

Mehr
Wenn das Sättigungsgefühl ausbleibt


Rund 2,2 Milliarden Menschen weltweit sind übergewichtig, rund 650 Millionen davon leiden an der Adipositas genannten Extremform. Gängige Therapien wie Diätpläne,

Mehr

Top Meldungen

Facebook-Nutzer sollen künftig auch gegen Löschung von Beiträgen vorgehen können

Facebook-Nutzer sollen künftig nicht nur Einspruch gegen die Löschung von Profilen und Seiten, sondern auch von einzelnen Beiträgen erheben können. Die Facebook-Verantwortliche

Mehr
Niedersächsische Regierung stellt halbe Milliarde Euro für Breitbandnetze bereit

Die niedersächsische Landesregierung will noch in diesem Jahr eine halbe Milliarde Euro für den Ausbau eines flächendeckenden Breitbandnetzes zum schnellen Internetzugang zur

Mehr
Standby-Betrieb kann teuer werden


"Always on" lautet die Devise für immer mehr elektrische Geräte im Haushalt. Das treibt den Stromverbrauch in die Höhe - aber je nach Endgerät ganz unterschiedlich stark.

Mehr