Gesundheit

Wenn pendeln krank macht

  • 17. April 2018, 11:13 Uhr
Bild vergrößern: Wenn pendeln krank macht
mp Groß-Gerau - Pendler haben häufig mit gesundheitlichen Problemen und Erschöpfung zu kämpfen. DVR

Egal, ob mit dem Auto, Fahrrad, Bus oder Bahn: Rund die Hälfte aller Arbeitnehmer in Deutschland pendelt täglich bis zu 30 Minuten zur Arbeit, fast ein Drittel sogar bis zu einer Stunde. Und das hat Einfluss auf die Gesundheit.

Anzeige


Egal, ob mit dem Auto, Fahrrad, Bus oder Bahn: Rund die Hälfte aller Arbeitnehmer in Deutschland pendelt täglich bis zu 30 Minuten zur Arbeit, fast ein Drittel sogar bis zu einer Stunde. In dem jetzt veröffentlichten Faktenblatt "Pendeln und gesundheitliche Beschwerden" gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) einen Überblick über die Zusammenhänge von gesundheitlichen Beschwerden und dem täglichen Weg zur Arbeit. Das Ergebnis: Pendelzeiten können für Beschäftigte mit gesundheitlichen Beschwerden und Erschöpfung einhergehen.

Die Daten zeigen: Beschäftigte sind umso unzufriedener, je mehr Zeit sie für das tägliche Pendeln investieren müssen. Mit längeren Wegezeiten nehmen zudem auch gesundheitliche Beschwerden, wie zum Beispiel Erschöpfung, Nacken- und Schulterschmerzen, Kopfschmerzen und Schlafstörungen zu. Studien zeigen aber auch, dass sich diese Belastungen durch selbstbestimmte Arbeitszeiten, Gleitzeitregelungen oder planbare Arbeits- und Wegezeiten abmildern lassen. Termin- und Leistungsdruck sowie fehlende Einflussmöglichkeiten können auf der anderen Seite verstärkend wirken.

ANZEIGE

Die News Wenn pendeln krank macht wurde von Ralf Loweg/mp am 17.04.2018 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Arbeit, Gesundheit, Mobilität abgelegt.

Weitere Meldungen

US-Klinik: Querschnittsgelähmter kann dank Elektrodenimplantat wieder laufen

Bei der Behandlung von Querschnittsgelähmten ist US-Medizinern möglicherweise ein entscheidender Durchbruch gelungen: Nach Jahren im Rollstuhl konnten sie einem Patienten mit

Mehr
Kaugummi gegen Karies


Karies ist in Deutschland längst zur Volkskrankheit geworden. Das tägliche Kauen von zuckerfreiem Kaugummi soll angeblich helfen. Deshalb ist Kaugummi zur Zahnpflege auch

Mehr
Rauchen beeinflusst die Gene


Dass Rauchen das Risiko vieler Krankheiten erhöht, ist hinreichend bekannt. Doch die Glimmstengel haben noch andere Auswirkungen auf unseren Körper. Das jedenfalls meinen

Mehr

Top Meldungen

Stellenabbau bei Siemens fällt etwas niedriger aus

Bei Siemens fallen in der Kraftwerkssparte in Deutschland rund 2900 Stellen weg - etwas weniger als ursprünglich angepeilt. Darauf verständigte sich der Konzern mit dem

Mehr
Bericht: Zusagen für Baukindergeld frühestens im März 2019

Berlin - Die Zusagen für Baukindergeld werden sich wohl bis in das nächste Jahr verzögern. Die ersten Familien erhalten ihre Zahlungszusagen frühestens im März 2019, berichtet

Mehr
Landkreise und Bauern fordern "echte Flächendeckung" mit neuem 5G-Mobilfunk

Hochleistungsinternet auch auf dem Land: Vor der im kommenden Frühjahr anstehenden Frequenzversteigerung für den nächsten Mobilfunkstandard 5G haben der Deutsche Landkreistag und

Mehr