Motor

Europas Autofahrer zahlen 476 Milliarden Euro Steuern

  • 16. April 2018, 14:02 Uhr
Bild vergrößern: Europas Autofahrer zahlen 476 Milliarden Euro Steuern
Europäische Union in Brüssel. Foto: EU

.

Anzeige

Das Aufkommen, dass sich aus allen Steuern und Gebühren rund um Automobile ergibt, betrug in den EU-15-Staaten in der Summe 476 Milliarden Euro. Das ergibt der ,,2018 Tax Guide" des Europäischen Automobilhersteller-Verbands (ACEA). Der Betrag liegt 4 Prozent über dem Vorjahreswert. Er ist drei Mal so hoch wie das gesamte Budget der Europäischen Union. Im 2018 Tax Guide addiert ACEA alle Mehrwert- und Verkaufssteuern ebenso wie die Zulassungskosten, die Kfz-Steuern, Verbrauchssteuern und Mautabgaben. (ampnet/Sm)


Die News Europas Autofahrer zahlen 476 Milliarden Euro Steuern wurde von ampnet am 16.04.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern 2018 Tax Guide, Europäischer Automobilhersteller-Verband, ACEA, 476 Euro, Aufkommen, Steuern und Gebühren abgelegt.

Weitere Meldungen

Mini feiert 60-jährige Historie mit einem Sondermodell

Mit dem Sondermodell ,,60 Years Edition" feiert Mini das Erscheinen des ersten Morris Mini Minor im Jahre 1959. Die Karosseriefarbe British Racing Green, eine Kontrastlackierung

Mehr
Vorschau: 260 km/h schneller Golf GTI und ein legendäres Eisrennen

Land Rover startet mit neuen Motoren ins Jahr 2019 und stellt sie auf seiner Regionaltour vor. Im Mittelpunkt stehen der Range Rover mit Plug-in Hybrid-Motor sowie neue

Mehr
Verkehrskommission empfiehlt Tempo 130 auf der Autobahn

Die Verkehrskommission der Bundesregierung kann sich auch ein Tempolimit von 130 kn/h auf der Autobahn vorstellen, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Ein Arbeitspapier der

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Bayern verklagt Volkswagen auf Schadensersatz

München - Bayern verklagt laut eines Zeitungsberichts den Volkswagen-Konzern im Zuge des Abgasskandals auf Schadenersatz. Im Fuhrpark Bayerns seien etwa 1.000 VW-Fahrzeuge vom

Mehr
Renault Gruppe legt deutlich zu


Die positive Situation von Renault in Deutschland lässt sich auch auf das Gesamtunternehmen übertragen. Die Renault Gruppe meldet jetzt den Verkauf von weltweit 3,9

Mehr
CSU will Rezession mit Soli-Abbau verhindern

Berlin - Die CSU will eine Rezession in Deutschland mit einem Komplett-Abbau des Solidaritätszuschlags verhindern. "Steuerliche Entlastungen können nicht mehr weiter in die

Mehr