Brennpunkte

Passagierflugzeug bei Landung in Nepal abgestürzt

  • 12. März 2018, 10:43 Uhr

.

Anzeige

Kathmandu - In der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu ist am Montag ein Passagierflugzeug der Fluggesellschaft US-Bangla Airlines aus Bangladesch abgestürzt. Der Vorfall habe sich gegen 14:20 Uhr Ortszeit (9:35 deutscher Zeit) bei der Landung auf dem Tribhuvan International Airport ereignet, berichtet die "Kathmandu Post".

Es war zunächst unklar, wie viele Personen sich an Bord befanden und ob es bei dem Absturz Todesopfer zu beklagen gab. Dem Bericht zufolge wurden mindestens 17 verletzte Passagiere aus dem Flugzeug gerettet. Als Ursache für den Absturz werden laut Zeitung technische Probleme vermutet.

ANZEIGE

Die News Passagierflugzeug bei Landung in Nepal abgestürzt wurde von dts am 12.03.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Krisen, Nepal, Bangladesch, Luftfahrt, Unglücke, Livemeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

Niederlande: Van fährt in Gruppe von Festivalbesuchern - Ein Toter

Landgraaf - In den Niederlanden ist am frühen Montagmorgen ein Van in eine Gruppe von Festivalbesuchern gefahren. Dabei kam ein Mensch ums Leben, teilte die Polizei mit. Drei

Mehr
Karlsruhe bestätigt Streikverbot für Beamte

Karlsruhe - Das Bundesverfassungsgericht hat das Streikverbot für Beamte bestätigt. Das geht aus einem Urteil der Karlsruher Richter vom Dienstag hervor. Die dts

Mehr
Welthungerhilfe wegen Gewalt im Kongo besorgt

Kinshasa - Die Gewalt in der Provinz Ituri im Nordosten des Kongos hat nach Angaben der Welthungerhilfe einen neuen Höhepunkt erreicht. "Zurzeit ist es in der Provinz Ituri

Mehr

Top Meldungen

Studie: Immer mehr Betriebe führen Arbeitszeitkonten für ihre Mitarbeiter

Immer mehr Beschäftigte können ihre Arbeitszeit im Unternehmen per Arbeitszeitkonto erfassen lassen. Solche Konten könnten als Instrument dienen, um "für Beschäftigte mehr

Mehr
Mercedes-Benz investiert in Lkw-Werk am Rhein


Zehn Jahre nach Eröffnung des Entwicklungs- und Versuchszentrums (EVZ) in Wörth am Rhein investiert Mercedes-Benz Lkw weitere rund 50 Millionen Euro in das

Mehr
Bei Finanzaufsichtsbehörde liegende Informationen nicht zwangsläufig vertraulich

Nicht alle bei einer Finanzaufsichtsbehörde wie der deutschen Bafin vorliegenden Informationen zu einem Unternehmen sind nach europäischem Recht zwangsläufig vertraulich.

Mehr