Lifestyle

Arbeit wird teurer

  • 9. März 2018, 10:05 Uhr
Bild vergrößern: Arbeit wird teurer
wid Groß-Gerau - Die Arbeitskosten in Deutschland sind auch 2017 wieder gestiegen. Opel

In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 2,1 Prozent gestiegen. Das teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.

Anzeige


In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 2,1 Prozent gestiegen. Das teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.

Die Arbeitskosten sind alle Kosten, die für den Einsatz der Mitarbeiter anfallen, also Lohn, Lohnnebenkosten wie Sozialversicherungsbeiträge, aber auch betriebliche Leistungen wie Weihnachtsgeld oder vermögenswirksame Leistungen. Steigen die Arbeitskosten an, verteuert sich die Produktion oder Dienstleistung des jeweiligen Unternehmens.

Wie das Statistikamt weiter mitteilt, erhöhten sich die Kosten für Bruttoverdienste um 2,2 Prozent, die Lohn-Nebenkosten um 1,8 Prozent. In der gesamten EU betrug der durchschnittliche Anstieg der Arbeitskosten bis zum dritten Quartal 2017 rund 2,1 Prozent. In Frankreich fiel der Anstieg der Arbeitskosten mit +1,7 Prozent niedriger aus als in Deutschland. Der jährliche Anstieg der Arbeitskosten in Deutschland liegt bereits das sechste Jahr in Folge über dem EU-Durchschnitt.

Die News Arbeit wird teurer wurde von Mirko Stepan/wid am 09.03.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Wirtschaft, Arbeit, Arbeitsplatz, Preise abgelegt.

Weitere Meldungen

Marvel-Comic-Autor Stan Lee ist tot

Los Angeles - Der US-Comic-Autor Stan Lee ist tot. Das berichten US-Medien unter Berufung auf seine Tochter. Demnach starb er am Montag im Alter von 95 Jahren in Los Angeles.

Mehr
Das Essen von übermorgen


Pizza aus dem 3-D-Drucker, DNA-basierte Ernährung, Clean Meat: In 20 Jahren essen wir anders als heute. Mehr dazu verrät die Zukunftsstudie von QVC "Living 2038 - Wie lebt

Mehr
Neue Öfen heizen besser


Noch ist der Ofen nicht aus: Im Zuge der europaweiten Verordnung sind Betreiber dazu aufgefordert, ihre alten Öfen zu modernisieren. Ende 2020 läuft die nächste Frist ab.

Mehr

Top Meldungen

Porsche gibt sich bescheiden


Porsche-Mitarbeiter sind stolz. Aber sie prahlen nicht mit der eigenen Person. Im Rampenlicht steht vielmehr das Auto. Eine neue Plakat-Kampagne demonstriert

Mehr
Verdi fordert Eingreifen der Politik gegen Missstände bei Paketdiensten

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat in der Vorweihnachtszeit die "dramatisch schlechten" Arbeitsbedingungen bei Paketdiensten kritisiert und fordert ein Eingreifen der

Mehr
IG Metall: 190.000 Beschäftigte wählen mehr Freizeit statt Geld

Schichtarbeiter in der Metall- und Elektroindustrie bevorzugen überwiegend mehr Urlaub statt mehr Geld. Die starke Nachfrage nach zusätzlichen freien Tagen überraschte selbst den

Mehr