News

Neuer Verbundwerkstoff sorgt für branchenübergreifendes Interesse

  • 8. März 2018, 13:48 Uhr
Bild vergrößern: Neuer Verbundwerkstoff sorgt für branchenübergreifendes Interesse
mid Groß-Gerau - Folien und Platten aus endlosfaser-verstärktem thermoplastischem Verbundwerkstoff (CFRTP) können sehr variabel kombiniert werden. Covestro

Was haben die Elektro- und Elektronikindustrie, Autohersteller, Haushaltsgeräteproduzenten und Möbelerzeuger, Medizintechnik, Sportartikler, Schuhhersteller und die Kofferbranche gemein? Richtig. Aktuell ein gesteigertes Interesse am Unternehmen Covestro.

Anzeige


Was haben die Elektro- und Elektronikindustrie, Autohersteller, Haushaltsgeräteproduzenten und Möbelerzeuger, Medizintechnik, Sportartikler, Schuhhersteller und die Kofferbranche gemein? Richtig. Aktuell ein gesteigertes Interesse am Unternehmen Covestro. Denn die Leverkusener beginnen mit der Großserienfertigung eines neuartigen leichten, hochfesten und optisch ansprechenden Werkstoffs. Der endlosfaser-verstärkte thermoplastische Verbundwerkstoff (englisch mit CFRTP abgekürzt) kann effizient hergestellt werden und stößt bei vielen Kunden und Branchen auf Interesse.

Der Leichtbau-Werkstoff der Zukunft basiert auf Endlos-Carbon- oder Glasfasern, die unter anderem mit Polycarbonat, thermoplastischem Polyurethan (TPU) oder anderen thermoplastischen Harzen imprägniert werden. Covestro stellt daraus in einer Richtung (uni-direktional) verstärkte Folien und Platten für die weitere Verarbeitung durch Kunden her. Diese Produkte können sehr variabel kombiniert werden und eröffnen Designern dadurch ganz neue gestalterische Freiheiten. Eine weitere Besonderheit von CFRTPs: Sie klingen wie Metall und fühlen sich metallisch an, bieten aber die Gestaltungsfreiheit von Kunststoffen.

"Unsere Polycarbonate haben sich bereits in vielen Anwendungen bewährt, in denen es auf Festigkeit, ein geringes Gewicht und Ästhetik ankommt, und dabei konventionelle Materialien wie Metall und Glas ersetzt", sagte Michelle Jou, die von Shanghai aus das globale Polycarbonatgeschäft von Covestro leitet. "Man findet sie zum Beispiel in Laptop-Gehäusen, im Autoinnenraum, Scheinwerfern, Panoramadächern und medizinischen Geräten, um nur ein paar zu nennen."

Die News Neuer Verbundwerkstoff sorgt für branchenübergreifendes Interesse wurde von Marcel Sommer am 08.03.2018 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Zulieferer, Auto abgelegt.

Weitere Meldungen

Stiftung Warentest: Gute Zahnreinigung geht auch günstig

Eine elektrische Zahnbürste für 150 Euro "mangelhaft", eine Bürste für 16 Euro "gut": Am Preis allein lässt sich die Qualität einer Zahnbürste nicht erkennen, wie die Stiftung

Mehr
Klöckner trifft Vereinbarungen mit Industrie zur Reduktion von Zucker und Fett

Weniger Zucker, Salz und Fett: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat mit der Industrie konkrete Zielvereinbarungen zur Reduktion dieser Zutaten in

Mehr
EuGH hält strenge Vorgaben für Schwarzwälder Schinken grundsätzlich für möglich

Für Schwarzwälder Schinken kann grundsätzlich auch vorgeschrieben werden, dass der Schinken im Schwarzwald aufgeschnitten und verpackt wird. Dies müsse aber ein "erforderliches

Mehr

Top Meldungen

Deutsche Bahn und GDL wollen am 3. Januar wieder verhandeln

Die Deutsche Bahn will sich im neuen Jahr mit der Lokführergewerkschaft GDL zu einer weiteren Tarifrunde treffen. Beide Seiten bestätigten am Mittwoch, dass sie am 3. Januar um

Mehr
Eigentümer und Wohnungswirtschaft fordern Grundsteuer-Abschaffung

Berlin - Der Streit um die Reform der Grundsteuer eskaliert: Jetzt fordern die Immobilienverbände GdW und Haus & Grund die vollständige Abschaffung. Der Einnahmeverlust der

Mehr
Bundesgerichtshof prüft Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung

Der Bundesgerichtshof (BGH) muss eine weitreichende Entscheidung zu Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung treffen. Der BGH befasste sich am Mittwoch mit dem

Mehr