Motor

Genf 2018: Jeep entwickelt den Cherokee weiter

  • 7. März 2018, 09:35 Uhr
Bildergalerie: Genf 2018: Jeep entwickelt den Cherokee weiter
Jeep Cherokee. Foto: Auto-Medienportal.Net/Jeep

.

Anzeige

Neben dem komplett neuen Wrangler stellt Jeep auf dem Autosalon in Genf (-18.3.2018) auch den weiterentwickelten Cherokee vor. Die Karosserie wurde an Front und Heck überarbeitet, wobei die Motorhaube aus Aluminium ist. Das Kofferraumvolumen wurde um 30 Liter erhöht. Mehr Platz bietet auch die umgestaltete Mittelkonsole. Das konfigurierbare Kombiinstrument besitzt ausstattungsabhängig einen 3,5 Zoll großen TFT-Monitor mit Graustufen oder einen sieben Zoll großen Vollfarb-Monitor.

Die drei erhältlichen Allrad-Systeme wurden verbessert, wahlweise kann der Cherokee auch als reiner Fronttriebler besteltt werden. Die Markteinführung in Europa ist für die zweite Jahreshälfte terminiert. (ampnet/jri)

ANZEIGE

Die News Genf 2018: Jeep entwickelt den Cherokee weiter wurde von ampnet am 07.03.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Jeep Cherokee abgelegt.

Weitere Meldungen

Volvo bringt den langen S90 auch nach Deutschland

Mit dem S90L Excellence bringt Volvo seine luxuriöse Top-Version künftig auch auf den deutschen Markt. Mit zwölf Zentimetern mehr Länge und einer exklusiven Ausstattung erfüllt er

Mehr
Test Ducati Monster 797: Willkommensgruß aus Bologna

Ducati hat es weniger leistungshungrigen Motorradfahrern und Neueinsteigern in letzter Zeit nicht leicht gemacht. Wer nicht auf Retro steht schaute in die Röhre, weil die Monster

Mehr
Test Hyundai Kona 1.6 T-GDI: Viele Stärken und eine Schwäche

Ob es Vielfalt ist oder womöglich Einfalt, mögen die Kunden entscheiden, Tatsache ist aber, dass man sich gegenwärtig schwer tut, unter den Neuerscheinungen auf dem Automarkt

Mehr

Top Meldungen

Mehrheit der EU-Länder spricht sich gegen Kürzungen im Agrarbereich aus

Eine Mehrheit der Mitgliedstaaten hat sich gegen die geplanten Kürzungen im Agrarhaushalt der EU ausgesprochen. Frankreich und fünf weitere Länder legten beim Treffen der

Mehr
Berichte: Audi-Chef Stadler festgenommen

München - Im Dieselskandal haben die Behörden Audi-Chef Rupert Stadler übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Montagvormittag vorläufig festgenommen. Die Medien berufen

Mehr
Wirtschaft kritisiert Euro-Reformpläne von Scholz

Berlin - Die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zur Reform der Währungsunion stoßen in Deutschland auf Kritik von Wirtschaftsverbänden. "Viele der Vorschläge

Mehr