Motor

Liqui Moly zahlt 11 000 Euro Prämie

  • 14. Februar 2018, 09:46 Uhr
Bildergalerie: Liqui Moly zahlt 11 000 Euro Prämie
Liqui Moly Logo. Foto: Auto-Medienportal.Net/Liqui Moly

.

Anzeige

Da halten selbst die großen deutschen Autokonzerne nicht mit: Liqui Moly zahlt seinen Mitarbeitern für das erfolgreiche Geschäftsjahr 2017 eine Sonderprämie in Höhe von 11 000 Euro. Der Umsatz des Schmierstoffherstellers aus Ulm betrug nach Angaben von Firmenchef Ernst Prost 532 Millionen Euro. Das sind neun Prozent mehr als im Vorjahr. Der Ertrag vor Steuer belief sich auf 52 Millionen Euro (ebenfalls plus neun Prozent).

Ernst Prost kündigte außerdem an, einen Teil des Erlöses vom Verkauf seines Unternehmens an Würth für Menschen in Not zu spenden. Drei Millionen Euro gehen an die Ernst-Prost-Stiftung und eine Million Euro an die Ernst Prost Foundation for Africa. (ampnet/jri)

Die News Liqui Moly zahlt 11 000 Euro Prämie wurde von ampnet am 14.02.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Liqui Moly, geschäftsjahr 2017 abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Vorschau: Leipzig, Geländeeinsatz und ein kleiner Crossover

Mit Spannung wird in der kommenden Woche eine Entscheidung zu Dieselfahrverboten erwartet. Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig hatte sich in dieser Woche vertagt. Düsseldorf und

Mehr
Projekt Grenadier: Defender reloaded

Es soll ein sonniger Spätsommertag im Jahre 2015 gewesen sein, als der britische Milliardär Jim Ratcliffe im Londoner Stadtteil Belgravia in einem Pub namens ,,The Grenadier" saß.

Mehr
Volvo XC60 ist Englands ,,Auto des Jahres"

Einen Monat nach dem er zum besten Mittelklasse-SUV in Großbritannien gekürt wurde, holte der Volvo XC60 in England jetzt auch den Titel ,,Car of the Year 2018". Die Jury aus 27

Mehr

Top Meldungen

Verdi setzt Post mit weiteren Warnstreiks unter Druck

Im Tarifkonflikt mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi ihrer Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn mit weiteren Warnstreiks Nachdruck verliehen. Nach Angaben der Gewerkschaft

Mehr
"Wirtschaftswoche": Tausende Klagen gegen Monsanto in den USA anhängig

In den USA sind einem Bericht der "Wirtschaftswoche" zufolge rund 2200 Klagen gegen den Saatguthersteller Monsanto wegen möglicher Krebsgefahr anhängig. Wie die Zeitung am Freitag

Mehr
Weltgrößter Staatsfonds optimistisch für deutsche Autobauer

Oslo - Der Vorstandschef des staatlichen norwegischen Pensionsfonds der Norges Bank (NBIM), Yngve Slyngstad, ist optimistisch, dass die deutschen Autohersteller die Umbrüche in

Mehr