Technologie

Augen auf bei der Partnersuche im Netz

  • 12. Februar 2018, 16:57 Uhr
Bild vergrößern: Augen auf bei der Partnersuche im Netz
cid Groß-Gerau - Wer im Internet nach einem Partner sucht, sollte einige Regeln beherzigen. Pixabay / CCO / RachelScott

Für viele Singles ist die Partnersuche im Internet eine gute Chance, die Richtige oder den Richtigen zu finden. Die Verbraucherzentrale Bayern mahnt jedoch zur Vorsicht: Es lauern einige Fallen, in die Nutzer tappen können.

Anzeige


Für viele Singles ist die Partnersuche im Internet eine gute Chance, die Richtige oder den Richtigen zu finden. Die Verbraucherzentrale Bayern mahnt jedoch zur Vorsicht: Es lauern einige Fallen, in die Nutzer tappen können.

Tatjana Halm, Juristin bei der Verbraucherzentrale Bayern, warnt jedoch vor übereilten Vertragsabschlüssen: "Günstige Probe-Abos können schnell teuer werden, wenn man das Kleingedruckte nicht beachtet." Darüber hinaus verlängern sich vermeintlich preiswerte Probe-Mitgliedschaften nach Ablauf einiger Tage oft automatisch in teurere Abonnements mit langen Laufzeiten. "Nutzer sollten auf jeden Fall wissen, dass ihnen bei Online-Verträgen grundsätzlich ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zusteht, von dem sie Gebrauch machen können", betont die Verbraucherschützerin.

Die Verbraucherzentrale warnt noch vor weiteren Fällen bei Dating-Portalen, etwa Fake-Profile. Nutzer flirten dabei nicht mit interessierten Singles, sondern mit Angestellten des Portals. Eine Chance auf ein Kennenlernen besteht nicht. Auch mit dem Datenschutz nehmen es Singlebörsen und Erotikportale oft nicht so genau. "Verbraucher müssen hier vorsichtig sein und das Kleingedruckte unbedingt genau lesen, damit sie ihre Daten nicht auf anderen Seiten im Internet wiederfinden", rät Juristin Halm. Die Verbraucherzentrale empfiehlt, dass Nutzer sich zunächst über den gewünschten Erfolg im Klaren sein sollten. Sie sollten sich außerdem über den Vertragspartner informieren, die Leistungen checken und die Datenschutzbestimmungen genau lesen. Wichtig ist auch, sich über Laufzeiten und Kündigungsfristen der Mitgliedschaft zu informieren.

ANZEIGE

Die News Augen auf bei der Partnersuche im Netz wurde von Mirko Stepan/cid am 12.02.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Internet, Datenschutz abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutsche Bahn will Glasfasernetz öffnen

Berlin - Die Deutsche Bahn will nicht nur Passagiere auf ihrem Schienennetz befördern, sondern auch Daten – und zwar neben den Gleisen. Dort verlaufen auf Zehntausenden

Mehr
Faxgerät als Hacker-Zugang


Es ist eigentlich ein Relikt aus den 1990er Jahren. Trotzdem gehört das Faxgerät nach wie vor zur Standardausstattung fast jedes Büros - und ist eine tickende Zeitbombe.

Mehr
Der Haushalt wird immer smarter


Konservativere Zeitgenossen halten die Vernetzung von Haushaltgeräten für eine überflüssige Spielerei. Klar, das ist Ansichtssache. Doch laut einer aktuellen Studie nutzen

Mehr

Top Meldungen

Gütertransporteure fordern schnellere Streckenräumungen

Berlin - Die Bahnbranche ist zerstritten in der Frage, wie schnell das Schienennetz nach Unwettern repariert sein sollte. Güterverkehrsunternehmen wollen als Ziel festlegen, dass

Mehr
Dietrich Grönemeyer: Deutsche nehmen zu viele Pillen

Berlin - Der Arzt und Buchautor Dietrich Grönemeyer plädiert für eine sogenannte "Weltmedizin". "Unsere heutige Medizin leistet Hervorragendes; denken Sie nur an die

Mehr
Bericht: Bundesländer melden Dürreschäden in Milliardenhöhe

Acht Bundesländer haben der Bundesregierung einem Bericht zufolge wegen der anhaltenden Dürre Schäden in Höhe von insgesamt fast drei Milliarden Euro gemeldet. Die größte Summe

Mehr