Technologie

Augen auf bei der Partnersuche im Netz

  • 12. Februar 2018, 16:57 Uhr
Bild vergrößern: Augen auf bei der Partnersuche im Netz
cid Groß-Gerau - Wer im Internet nach einem Partner sucht, sollte einige Regeln beherzigen. Pixabay / CCO / RachelScott

Für viele Singles ist die Partnersuche im Internet eine gute Chance, die Richtige oder den Richtigen zu finden. Die Verbraucherzentrale Bayern mahnt jedoch zur Vorsicht: Es lauern einige Fallen, in die Nutzer tappen können.

Anzeige


Für viele Singles ist die Partnersuche im Internet eine gute Chance, die Richtige oder den Richtigen zu finden. Die Verbraucherzentrale Bayern mahnt jedoch zur Vorsicht: Es lauern einige Fallen, in die Nutzer tappen können.

Tatjana Halm, Juristin bei der Verbraucherzentrale Bayern, warnt jedoch vor übereilten Vertragsabschlüssen: "Günstige Probe-Abos können schnell teuer werden, wenn man das Kleingedruckte nicht beachtet." Darüber hinaus verlängern sich vermeintlich preiswerte Probe-Mitgliedschaften nach Ablauf einiger Tage oft automatisch in teurere Abonnements mit langen Laufzeiten. "Nutzer sollten auf jeden Fall wissen, dass ihnen bei Online-Verträgen grundsätzlich ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zusteht, von dem sie Gebrauch machen können", betont die Verbraucherschützerin.

Die Verbraucherzentrale warnt noch vor weiteren Fällen bei Dating-Portalen, etwa Fake-Profile. Nutzer flirten dabei nicht mit interessierten Singles, sondern mit Angestellten des Portals. Eine Chance auf ein Kennenlernen besteht nicht. Auch mit dem Datenschutz nehmen es Singlebörsen und Erotikportale oft nicht so genau. "Verbraucher müssen hier vorsichtig sein und das Kleingedruckte unbedingt genau lesen, damit sie ihre Daten nicht auf anderen Seiten im Internet wiederfinden", rät Juristin Halm. Die Verbraucherzentrale empfiehlt, dass Nutzer sich zunächst über den gewünschten Erfolg im Klaren sein sollten. Sie sollten sich außerdem über den Vertragspartner informieren, die Leistungen checken und die Datenschutzbestimmungen genau lesen. Wichtig ist auch, sich über Laufzeiten und Kündigungsfristen der Mitgliedschaft zu informieren.

Die News Augen auf bei der Partnersuche im Netz wurde von Mirko Stepan/cid am 12.02.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Internet, Datenschutz abgelegt.

Weitere Meldungen

Bitkom: DSGVO-Anforderungen Grund für schlechte Smartphone-Apps

Berlin - Die teilweise gravierenden Datenschutz-Mängel bei Smartphone-Apps führt der IT-Verband Bitkom auf die umfangreichen Anforderungen der neuen

Mehr
Bauer nutzt Netzwerk


Ob Facebook, Twitter oder Youtube - deutsche Landwirte nutzen regelmäßig soziale Medien. Jeder vierte Bauer setzt auf diese Kanäle für fachlichen Austausch oder die

Mehr
Umfrage: Jeder vierte Landwirt nutzt aktiv Social Media

Berlin - Fast jeder vierte Landwirt (23 Prozent) in Deutschland nutzt aktiv soziale Medien. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom im Auftrag des

Mehr

Top Meldungen

Gewerkschaften wollen vorerst auf weitere Warnstreiks an Flughäfen verzichten

Nach den Warnstreiks des Sicherheitspersonals vom Dienstag an acht deutschen Flughäfen will die Gewerkschaft Verdi vorerst nicht zu weiteren Arbeitsniederlegungen aufrufen. "Wir

Mehr
WDR räumt unsauberes Arbeiten in Dokumentationen ein

Köln - Der WDR hat unsauberes Arbeiten in mehreren Fernsehdokumentationen eingeräumt. So wurden offenbar zwei Protagonisten für die Sendereihe "Menschen hautnah" über eine

Mehr
Turbo-Power für Opel-Werk


Der Dreizylinder-PureTech-Turbo-Benzinmotor ist bei der Groupe PSA inzwischen ein etabliertes Aggregat, das immer mehr zum Global Player wird. Jetzt ist die Produktion am

Mehr