Motor

Toyota nimmt Sportlern die Sorge ums Auto ab

  • 9. Februar 2018, 17:55 Uhr
Bild vergrößern: Toyota nimmt Sportlern die Sorge ums Auto ab
Toyota Sports Mobility. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

.

Anzeige

Um Akteure des deutschen Hochleistungssports zu unterstützen, hat Toyota das Programm ,,Toyota Sports Mobility" aufgelegt. Damit sollen Leistungssportler entlastet werden, indem sie sich nur noch wenig um ihr Auto kümmern müssen. Das Automobil-Paket für Akteure des Deutschen Olympischen Sportbunds, des Deutschen Behindertensportverbands sowie Ligaathleten und Sportausweismitglieder beinhaltet einen auf ein Jahr festgelegten monatlichen Betrag rund um das Fahrzeug.

Der Service schließt die Zulassungskosten, Kfz-Steuer, Rundfunkbeitrag, Wunschkennzeichen, Winter- und Sommerreifen inklusive Montage und Einlagern sowie Versicherung. Die teilnehmenden Toyota-Händler stehen bei Umbauwünschen insbesondere Sportlern des Deutschen Behindertensportverbandes beratend zur Seite. (ampnet/jri)

ANZEIGE

Die News Toyota nimmt Sportlern die Sorge ums Auto ab wurde von ampnet am 09.02.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Toyota, Sports Mobility abgelegt.

Weitere Meldungen

Im Sprint aus der Plagiat-Ecke: China holt bei Innovationen auf

China entwickelt sich immer schneller zu einem ernsthaften Konkurrenten für die internationalen Automobilkonzerne. Der Außenseiter hat sich zu einem innovativen Mitspieler

Mehr
Seat montiert Karosserien in Rekordzeit

Die Wirtschaft steht an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Die Automobilbranche ist im Umbruch. Das Zauberwort heißt Industrie 4.0. Bei Seat tragen die Neuerungen

Mehr
Nokian Tyres eröffnet drittes Testzentrum in Spanien

Nokian Tyres hat jetz mit dem Bau eines neuen Test- und Technologiezentrums in Spanien begonnen. In Santa Cruz de la Zarza in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-La Mancha soll

Mehr

Top Meldungen

Gutachten warnt vor Risiken für EU beim Euro-Clearing

Frankfurt/Main - Ein Verbleib des Euro-Clearings in London nach dem Brexit würde einem Gutachten zufolge große Gefahren für den europäischen Finanzsektor mit sich bringen. Das

Mehr
Bericht: Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent

Berlin - Nach steigenden Preisen für Bücher- und Warensendungen zum 1. Juli plant die Deutsche Post laut eines Zeitungsberichts die nächste Portoerhöhung. Laut Informationen von

Mehr
TÜV-Verband fordert Prüfpflicht für Windräder

Berlin - Nach mehreren Havarien von Windkraftanlagen fordern die Technischen Überwachungsvereine von der Politik eine gesetzlich geregelte Prüfpflicht für die Ökostrom-Anlagen.

Mehr