Motor

Schwarze Inspiration für die Triumph Street Twin

  • ampnet - 9. Februar 2018, 15:58 Uhr
Bild vergrößern: Schwarze Inspiration für die Triumph Street Twin
Triumph Street Twin mit ,,Inspirationskit Black". Foto: Auto-Medienportal.Net/Triumph

.

Anzeige

,,Inspirationskit Black" nennt Triumph ein speziell für die Street Twin geschnürtes Paket an schwarzen Original-Zubehörteilen. Dazu gehören Slip-on-Schalldämpfer von Vance & Hines, Auspuffkrümmer in schwarzer Keramikausführung, eine klassisch gerippte Sitzbank und ein EU-konformes Kit zum Entfernen des Heckkotflügels sowie kompakte LED-Blinker.

Weitere Details sind Lenkergummis im Barrel-Stil, ein schwarz eloxierter Öleinfülldeckel aus Aluminium, schwarz gerippte Kupplungs- und ACG-Embleme sowie Ansaugdeckel und Abdeckungen für die Zylinderkopfschrauben, ebenfalls in Schwarz. Der Umbausatz kostet 2290 Euro. (ampnet/jri)

Die News Schwarze Inspiration für die Triumph Street Twin wurde von ampnet am 09.02.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Triumph Street Twin, Inspirationskit Black abgelegt.

Weitere Meldungen

Lutz Kluge rettet Mann und wird ,,Held der Straße 2018"

Im September 2018 wurde Lutz Kluge zum ,,Held der Straße des Monats". Er rettete einem verunfallten Mann das Leben, indem er die klemmende Tür des brennenden Fahrzeugs öffnete und

Mehr
Toyota Prius unterbietet WLTP im Realversuch

Die TU Darmstadt hat den Toyota Prius im Realverkehr getestet. Das Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe attestiert dem Hybrid-Bestseller einen

Mehr
Daimler zeigt Big-Data-Cloud in Barcelona

Beim Mobile World Congress in Barcelona (25. bis 28. Februar) rücken Mercedes-Benz und die konzernübergreifende Initiative DigitalLife@Daimler die Bedeutung strategischer

Mehr

Top Meldungen

Handwerk fordert drei Jahre Übergangsfrist für Azubi-Mindestlohn

Berlin - Das Handwerk fordert drei Jahre Übergangsfrist bei Einführung der von der Bundesregierung geplanten Mindestausbildungsvergütung. "Ohne Frist bekäme in einigen Gewerken

Mehr
Bridgewater-Chef fürchtet Rezession

Westport - Ray Dalio, Chef des weltgrößten Hedgefonds Bridgewater, blickt pessimistisch in die Zukunft. Der lange Aufschwung der vergangenen Jahren könnte in einer Rezession

Mehr
Audi will sein Management straffen

Ingolstadt - Der angeschlagene Autobauer Audi will sein Management straffen. "Wir haben heute zu viele Führungskräfte an Bord", sagte Audi-Chef Abraham Schot dem "Handelsblatt"

Mehr