Motor

Neuzulassungen: Lage bei den Topsellern hat sich wieder normalisiert

  • 9. Februar 2018, 10:42 Uhr
Bildergalerie: Neuzulassungen: Lage bei den Topsellern hat sich wieder normalisiert
Volkswagen Up. Foto: Auto-Medienportal.net

.

Anzeige

Nach den Turbulenzen im letzten Monat des vergangenen Jahres hat sich die Lage bei den zulassungsstärksten Fahrzeugmodellen in Deutschland normalisiert. Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes standen im Januar wieder die VW-Typen Up und Polo sowie der GLK und die B-Klasse von Mercedes-Benz an der Spitze ihrer Segmente (Minis, Kleinwagen, SUV, Minivans). Der markeninterne Wechsel bei den Utilities von VW T6 auf VW Caddy als erfolgreichstem Modell eines Monats ist nicht ungewöhnlich und kommt immer mal wieder auch in umgekehrter Reihenfolge vor.

Ihren ersten Platz im Segment behielten im Januar VW Golf und Passat (Kompakt- und Mittelklasse), der BMW 5er (obere Mittelklasse), VW Tiguan (Geländewagen) und Touran (Großraumvans) sowie Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (Sportwagen) und Fiat Ducato (Wohnmobile).

Im Dezember 2017 hatte es mit gleich sieben Führungswechseln in den 13 Fahrzeugkategorien eine ungewöhnlich hohe Anzahl an neuen Spitzenreitern in der Zulassungsstatistik gegeben. (ampnet/jri)

Die News Neuzulassungen: Lage bei den Topsellern hat sich wieder normalisiert wurde von ampnet am 09.02.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Neuzulassungen, KBA, Segmente, Januar 2018 abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Volkswagen erzielt 13,8 Milliarden Euro Gewinn

Der Volkswagen-Konzern hat im vergangenen Jahr deutlich höhere Erlöse erzielt als 2016 und will die Dividende entsprechend anheben. Vor allem der Auslieferungsrekord von 10,7

Mehr
Mercedes-Benz e-Vito trotzt der Kälte

Mercedes-Benz hat den e-Vito in Nordschweden umfangreichen Wintertests unterzogen. Bei Temperaturen von bis zu minus 30 Grad Celsius, hohem Schnee und vereisten Straßen wurde der

Mehr
Vorschau: Leipzig, Geländeeinsatz und ein kleiner Crossover

Mit Spannung wird in der kommenden Woche eine Entscheidung zu Dieselfahrverboten erwartet. Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig hatte sich in dieser Woche vertagt. Düsseldorf und

Mehr

Top Meldungen

Verdi setzt Post mit weiteren Warnstreiks unter Druck

Im Tarifkonflikt mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi ihrer Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn mit weiteren Warnstreiks Nachdruck verliehen. Nach Angaben der Gewerkschaft

Mehr
"Wirtschaftswoche": Tausende Klagen gegen Monsanto in den USA anhängig

In den USA sind einem Bericht der "Wirtschaftswoche" zufolge rund 2200 Klagen gegen den Saatguthersteller Monsanto wegen möglicher Krebsgefahr anhängig. Wie die Zeitung am Freitag

Mehr
Weltgrößter Staatsfonds optimistisch für deutsche Autobauer

Oslo - Der Vorstandschef des staatlichen norwegischen Pensionsfonds der Norges Bank (NBIM), Yngve Slyngstad, ist optimistisch, dass die deutschen Autohersteller die Umbrüche in

Mehr