Motor

Genf 2018: Kia streicht das Apostroph

  • 6. Februar 2018, 10:51 Uhr
Bild vergrößern: Genf 2018: Kia streicht das Apostroph
Designskizze des Kia Ceed. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

.

Anzeige

Zugegeben, die Modellbezeichnung Cee'd war schon immer etwas gewöhnungsbedürftig. Das ändert sich, wenn Kia auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 8.-18.3.2018 den neuen Ceed ohne Apostroph präsentiert. Das Kompaktmodell soll sich desginerisch am Marken-Flaggschiff Stinger orientieren und mehr Fahrdynamik und Kultiviertheit mit sich bringen.

Viel mehr verrät Kia vorab nicht. Der Ceed kommt Ende des zweiten Quartals in den Handel. Mit der Streichung des Apostrophs bei der dritten Modellgeneration möchten die Koreaner die europäische Herkunft des Autos unterstreichen. Ceed, so heißt es stehe als Abkürzung für ,,for the Community of Europe, with European Design" (für die Europäische Union und mit europäischem Design). (ampnet/jri)

ANZEIGE

Die News Genf 2018: Kia streicht das Apostroph wurde von ampnet am 06.02.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Kia Ceed abgelegt.

Weitere Meldungen

Die Honda Monkey gibt's für 4090 Euro

Honda bringt Ende Juni die Monkey nach Deutschland zurück. Das kultige Klein-Motorrad wird in der Neuauflage 4090 Euro kosten, teilte das Unternehmen heute mit. Wie in früheren

Mehr
Subarus Sport-Engagement: Wir machen jetzt ja nur eine Pause

Standesgemäß hatte Subaru zum Abgalopp des alten Renneisens Subaru WRX STI auf den Bilsterberg geladen. Auf der anspruchsvollen Strecke konnte der kleine Sportler mit dem großen

Mehr
Honda bringt die CRF 450 auf die Straße

Honda wird den frisch überarbeiteten Crosser CRF 450 F im Herbst auch als Straßenmodell anbieten. Scheinwerfer, Rücklicht, Blinker, Hupe und Rückspiegel sind die wesentlichen

Mehr

Top Meldungen

Gutachten warnt vor Risiken für EU beim Euro-Clearing

Frankfurt/Main - Ein Verbleib des Euro-Clearings in London nach dem Brexit würde einem Gutachten zufolge große Gefahren für den europäischen Finanzsektor mit sich bringen. Das

Mehr
Bericht: Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent

Berlin - Nach steigenden Preisen für Bücher- und Warensendungen zum 1. Juli plant die Deutsche Post laut eines Zeitungsberichts die nächste Portoerhöhung. Laut Informationen von

Mehr
TÜV-Verband fordert Prüfpflicht für Windräder

Berlin - Nach mehreren Havarien von Windkraftanlagen fordern die Technischen Überwachungsvereine von der Politik eine gesetzlich geregelte Prüfpflicht für die Ökostrom-Anlagen.

Mehr