Brennpunkte

Delegation aus Seoul besucht zur Vorbereitung der Winterspiele Nordkorea

  • 23. Januar 2018, 08:40 Uhr
Bild vergrößern: Delegation aus Seoul besucht zur Vorbereitung der Winterspiele Nordkorea
Seouls Delegation auf dem Weg nach Nordkorea
Bild: AFP

Einen Tag nach dem Besuch nordkoreanischer Funktionäre in Seoul hat Südkorea zur Vorbereitung der Olympischen Winterspiele eine Delegation in den Norden geschickt. Die Gesandten sollen gemeinsame Sport- und Kulturaktivitäten organisieren.

Anzeige

Einen Tag nach dem Besuch nordkoreanischer Funktionäre in Seoul hat Südkorea zur Vorbereitung der Olympischen Winterspiele eine Delegation in den Norden geschickt. Die zwölfköpfige Gruppe traf am Dienstag im Nachbarland ein, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete.

Gut zwei Wochen vor Beginn der Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang sollen die Gesandten bei ihrer dreitägigen Reise gemeinsame Sport- und Kulturaktivitäten organisieren. Unter anderem sollen Skifahrer beider Nationen im nordkoreanischen Sikgebiet Masikryong zusammen trainieren. Es ist der erste Besuch südkoreanischer Funktionäre im Norden seit fast zwei Jahren.

Eine Delegation aus Nordkorea hatte ihren Besuch im Süden am Montag abgeschlossen. Dabei kam es zu Protesten, Demonstranten in Seoul zündeten ein Bild von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un an. Am Donnerstag will Pjöngjang erneut eine Abordnung nach Südkorea schicken, um die Reise seines Olympiateams nach Pyeongchang vorzubereiten.

Nordkorea hatte vor zwei Wochen seine Teilnahme an den Winterspielen in Südkorea verkündet. Erstmals in der Geschichte der Olympischen Spiele wird es ein gemeinsames Eishockey-Damenteam beider koreanischer Staaten geben.

Nordkoreanische Sportler treten zudem im Eiskunst- und Eisschnelllauf sowie im Skilanglauf und im Alpinski an. Die Athleten beider Staaten werden bei der Eröffnungszeremonie am 9. Februar gemeinsam hinter der sogenannten Fahne der Vereinigung laufen - eine hellblaue Silhouette der Halbinsel auf weißem Grund.

Die News Delegation aus Seoul besucht zur Vorbereitung der Winterspiele Nordkorea wurde von AFP am 23.01.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Nordkorea, Südkorea, Konflikte, Diplomatie, Olympia abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Justizminister wollen Online-Rechtsberatungen regulieren

Berlin - Eine neugegründete Arbeitsgruppe der Länderjustizminister unter Leitung Berlins und Baden-Württembergs soll ausloten, inwieweit sogenannte "Legal-Tech"-Anwendungen einer

Mehr
Kaum noch Hoffnung auf Waffenruhe in Ost-Ghuta

Kaum noch Hoffnung auf ein Ende der Gewalt in Syrien: Nach den erfolglosen Beratungen im UN-Sicherheitsrat über eine Waffenstillstands-Resolution hat das Auswärtige Amt am

Mehr
Gebertreffen bei EU zur Unterstützung von Sahel-Ländern und Anti-Terror-Truppe

Die EU-Kommission hält am Freitag in Brüssel eine Geberkonferenz zur Unterstützung von fünf Ländern des afrikanischen Sahel-Gebiets ab (09.00 Uhr). Neben weiterer Hilfe im Bereich

Mehr

Top Meldungen

China übernimmt Kontrolle über drittgrößten Versicherungskonzern Anbang

Der drittgrößte chinesische Versicherungskonzern Anbang ist am Freitag unter staatliche Kontrolle gestellt worden. Die für Versicherungen zuständige Aufsichtsbehörde teilte mit,

Mehr
Wieder Razzia bei Audi

Ingolstadt - Im Rahmen des Diesel-Skandals um Audi-Motoren hat es am Donnerstag erneut Durchsuchungen in Privatwohnungen und in einem Fall auch am Arbeitsplatz gegeben. Das

Mehr
Sachgrundlose Befristungen: Kompromiss schützt jeden Zweiten

Berlin - Die von Union und SPD geplanten Einschränkungen sachgrundloser Befristungen werden voraussichtlich bei jedem zweiten Beschäftigten in Deutschland greifen. Das geht aus

Mehr