Gesundheit

Wechseljahre: Hormone gegen Stimmungsschwankungen

  • 12. Januar 2018, 17:28 Uhr
Bild vergrößern: Wechseljahre: Hormone gegen Stimmungsschwankungen
mp Groß-Gerau - Östrogene können helfen, Stimmungsschwankungen in den Wechseljahren zu unterdrücken. bs/Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG/Rothenburg & Partner

Östrogenpflaster können depressive Verstimmungen zu Beginn der Menopause mindern. Das zeigt einen neue US-Studie, wie das 'Deutsche Ärzteblatt' auf seinem Online-Portal berichtet.

Anzeige


Östrogenpflaster können depressive Verstimmungen zu Beginn der Menopause mindern. Das zeigt einen neue US-Studie, wie das "Deutsche Ärzteblatt" auf seinem Online-Portal berichtet.

Die Schwankungen im Östrogenspiegel, zu denen es am Übergang zur Menopause und vor dem endgültigen Versiegen der Hormonproduktion im Eierstock kommt, können depressive Verstimmungen auslösen. Ab dem 45. Lebensjahr beginnen bei den meisten Frauen die Wechseljahre. Rund zwei Drittel aller Frauen leiden während der Menopause unter körperlichen und seelischen Beschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen.

Die Gabe von Hormonen könnte sich deshalb positiv auf die Gemütslage der Frauen auswirken. In der Studie "Perimenopausal Estrogen Replacement Therapy Study" (PERT) wurde die präventive Gabe von Östrogenen jetzt erstmals untersucht, 172 Frauen, die sich am Beginn der Wechseljahre befinden, nahmen teil.

Die News Wechseljahre: Hormone gegen Stimmungsschwankungen wurde von Mirko Stepan/mp am 12.01.2018 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Studie, Menschen, Frauen, Forschung, Gesundheit abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Ratgeber: Experten sehen FdH-Diät kritisch


"Wie wäre es, wenn Du einfach mal weniger essen würdest?" lautet oft der erste Tipp zum Abnehmen. Falsch ist das nicht. Doch was, wenn plötzlich die Hälfte nur noch

Mehr
Ratgeber: Wartezeit nutzen


Wer kennt es nicht: Ob mit oder ohne Termin beim Arzt, es darf vorerst im Wartezimmer Platz genommen werden. Laut einer Erhebung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Mehr
Schönheitsoperationen: Hamburg auf Platz 1


Frei nach dem Motto "Besser gut gemacht als schlecht gewachsen" informieren sich bundesweit die Einwohner der Hansestadt Hamburg am häufigsten über Schönheitsoperationen.

Mehr

Top Meldungen

Hendricks will Strafsteuer gegen Bodenspekulanten

Berlin - Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) will eine Reform der Grundsteuer nutzen, um die Wohnungsnot zu bekämpfen. "Kommunen müssen die Möglichkeit erhalten, für

Mehr
Bericht: Bundesregierung erwartet für 2018 Wachstum von 2,3 Prozent

Berlin - Die Bundesregierung rechnet im neuen Jahreswirtschaftsbericht für 2018 mit einem Wachstum von 2,3 Prozent. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Im

Mehr
Regierungsgutachten fordert Hardware-Nachrüstungen bei Dieselautos

Berlin - Ein Gutachten im Auftrag der Bundesregierung spricht sich für die Nachrüstung sogenannter SCR-Katalysatoren für Dieselfahrzeuge aus. Das berichtet der "Spiegel" in

Mehr