Lifestyle

Geschenke im Büro fehl am Platz?

  • 7. Dezember 2017, 17:17 Uhr
Bild vergrößern: Geschenke im Büro fehl am Platz?
wid Groß-Gerau - Für ein frustfreies Weihnachten sollten Unternehmen sich auf eine "Geschenkepolitik" einigen. Pexels / Pixabay.com / CC0

Weihnachten naht in großen Schritten. Das spüren Verbraucher natürlich auch auf dem Arbeitsplatz. Wenn die Arbeit mit dem Fest verschmilzt, müssen dann auch die Kollegen beschenkt werden? Hier scheiden sich noch die Geister.

Anzeige


Weihnachten naht in großen Schritten. Das spüren Verbraucher natürlich auch auf dem Arbeitsplatz. Wenn die Arbeit mit dem Fest verschmilzt, müssen dann auch die Kollegen beschenkt werden? Hier scheiden sich noch die Geister. Eine Untersuchung hierzu hat das Jobportal Monster angestellt. Demnach sind mit 40 Prozent der Befragten der Ansicht, dass Geschenke nicht an den Arbeitsplatz gehören. Das reine Geschenkefieber haben dagegen 16 Prozent, die ihr komplettes Team beschenken oder zumindest "wichteln".

Bei acht Prozent bekommen nur bestimmte Kollegen Geschenke, zwei Prozent beschenken ausschließlich den Chef. Knapp drei Prozent nehmen Präsente an, würden aber selbst keine machen. Solche Praktiken sorgen immer wieder für Missmut im Büro, da sich immer einige ausgeschlossen oder übergangen fühlen. Alternativen sind beispielsweise Weihnachtskarten oder Plätzchen für das Team. Die Experten vom Jobportal raten, frei und offen über die Geschenkepolitik zu sprechen, damit zum Beispiel auch Neueinsteiger nicht ins Fettnäpfchen treten.

Die News Geschenke im Büro fehl am Platz? wurde von Steve Schmit/wid am 07.12.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Arbeitsplatz, Ratgeber abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Strom und Energie sparen im Winter: So wird's gemacht


Klar ist es im Winter kalt. Da muss die Heizung zeigen, was in ihr steckt. Oder gibt es auch einen Mittelweg, bei dem es zu Hause schön warm ist, aber die Rechnungen nicht

Mehr
Das Cello im Flugzeug - oder die Liebe einer außergewöhnlichen Musikerin zu ihrem Instrument


Als "magisches" Instrument bezeichnet Ruth Maria Rossel ihr Cello und so auch der Name ihres ersten Soloalbums: "My Magic Cello!" zeigt die tiefe emotionale Bindung der

Mehr
Vorsicht vor gefälschten Abmahnungen


Das Internet bietet wunderbare Möglichkeiten, aber nicht alle sind rechtlich wasserdicht. Unrechtmäßiges Streamen von Filmen, also auch das Betrachten ohne Download, ist

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: 85 Prozent der Unternehmer wollen Steuerreform

Berlin - Die Unternehmer in Deutschland erwarten von der neuen Bundesregierung vor allem eine Steuerreform. Sie soll besonders kleine und mittlere Unternehmen entlasten, wie aus

Mehr
Bericht: Bahn hat neue ICE-Strecke offenbar zu wenig getestet

Berlin - Die Probleme auf der neuen Bahnstrecke München–Berlin sind offenbar auf eine verfrühte Inbetriebnahme der Route zurückzuführen. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk

Mehr
Arbeitgeberpräsident Kramer: IG Metall forciert Tarifflucht

Berlin - Angesichts der Forderung der IG Metall nach einer 28-Stunden-Woche mit Teillohnausgleich warnt der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Mehr