Lifestyle

Wohnkosten steigen auch außerhalb der Großstädte

  • 6. Dezember 2017, 17:09 Uhr
Bild vergrößern: Wohnkosten steigen auch außerhalb der Großstädte
wid Groß-Gerau - Nicht nur in den Großstädten steigen die Immobilienpreise. designerpoint / Pixabay.com / CC0

Wohneigentum in den Metropolen ist teuer, Tendenz steigend. Doch nicht nur in den vollen Großstädten wird der Wohnraum teurer, auch in den wesentlich kleineren Mittelstädten steigen die Immobilienpreise.

Anzeige


Wohneigentum in den Metropolen ist teuer, Tendenz steigend. Doch nicht nur in den vollen Großstädten wird der Wohnraum teurer, auch in den wesentlich kleineren Mittelstädten steigen die Immobilienpreise. So stiegen die Kaufpreise von Wohneigentum in Mittelstädten in den vergangenen fünf Jahren um bis zu 79 Prozent, berichtet das Portal immowelt.de. Dabei untersuchten die Experten insgesamt 108 deutschen Städte mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern.

Der größte Anstieg fand mit plus 79 Prozent in Rosenheim statt. 2012 lagen die Preise im Schnitt bei 2.150 Euro pro Quadratmeter, 2017 sind es 3.840 Euro. Neubauquartiere und kernsanierte historische Gebäude im Zentrum fallen dabei am stärksten ins Gewicht, ebenso die Nähe zur Metropole München. Die zweithöchste Steigerung mit jeweils 67 Prozent verzeichnen laut dem Immobilienportal die Städte Esslingen am Neckar, Lüneburg und Passau. Neben diesen Großstadt-nahen Städten trifft es aber auch weiter entfernte Gegenden. In Hameln, Landshut (je 66 Prozent), Gießen (65 Prozent) und Neu-Ulm (61 Prozent) liegt die Steigerung ebenfalls über der 60-Prozent-Marke. Im Ländervergleich stehen Baden-Württemberg und Bayern an der Kostenspitze.

ANZEIGE

Die News Wohnkosten steigen auch außerhalb der Großstädte wurde von Steve Schmit/wid am 06.12.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Wirtschaft, Immobilie abgelegt.

Weitere Meldungen

Sparen mit digitaler Heizungs-Steuerung


Internet und Smartphone sind auch auf dem Energiesektor auf dem Vormarsch. Und das ist für den Verbraucher oft bares Geld wert. Wer beispielsweise seine Heizungsanlage mit

Mehr
Vorsicht Stromfalle


In Deutschland tummeln sich mehr als 1.000 Stromanbieter. Und die kämpfen mit allen Tricks um Neukunden. Klar: Strom ist teuer. Wer freut sich da nicht über ein

Mehr
Finanzkrise und die Folgen


Zehn Jahre nach dem Ausbruch der Finanzkrise sind Wirtschaftsexperten weltweit nun überzeugt, dass die Wirtschaft ihres Landes besser für eine neue Finanzkrise gewappnet

Mehr

Top Meldungen

Atomaufsicht fordert Sanierungskonzept für Neckarwestheim II

Neckarwestheim - Das Atomkraftwerk GKN II (Neckarwestheim) darf erst dann wieder ans Netz gehen, wenn der Betreiber EnBW ein Sanierungskonzept für die Dampferzeuger umgesetzt

Mehr
Porsche steigt bei Schweizer Start-up WayRay ein

Stuttgart - Der Automobilhersteller Porsche steigt als strategischer Lead-Investor bei dem Schweizer Technologie-Unternehmen WayRay ein. Die Gesamtsumme der Finanzierungsrunde

Mehr
China antwortet mit weiteren Strafzöllen auf US-Waren

Peking - Nach den von den USA angekündigten Strafzöllen auf Waren aus China hat Peking ebenfalls neue Strafzölle auf US-Produkte angekündigt. Das Volumen der zusätzlich bezollten

Mehr