Sport

Sportmediziner: Neureuther versagt als Vorbild

  • 6. Dezember 2017, 08:43 Uhr

.

Anzeige

Köln - Dass Ski-Alpin-Star Felix Neureuther trotz eines Kreuzbandrisses bei den Olympischen Winterspielen im Februar um Gold im Slalom kämpfen will, ist für Thorsten Schiffer, Sportmediziner an der Deutschen Sporthochschule Köln, völlig unverständlich. "Auch wenn Felix Neureuther Gold holen sollte, darf er nicht bejubelt werden. Da muss man sagen: Das war einfach nur verrückt. Er nimmt seine Vorbildfunktion nicht wahr", sagte der Leiter der Ambulanz für Sporttraumatologie und Gesundheitsberatung der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe).

"Dann kommen demnächst 20 junge Leute zu mir und sagen: `Bei Felix Neureuther ging es doch auch so schnell`." Die Ausfallzeit bei einem Kreuzbandriss beträgt in der Regel mindestens sechs Monate.

Neureuther hatte sich am 25. November das Kreuzband im linken Knie gerissen. Der Slalomwettbewerb im südkoreanischen Pyeongchang steigt am 22. Februar. Schiffer registriert immer häufiger übertriebenen Ehrgeiz bei Profisportlern: "Leistungssportler sind zu überambitioniert. Zum Beispiel Andreas Toba, der bei Olympia mit einem Kreuzbandriss geturnt hat. Das war keine Heldentat, das war einfach nur unvernünftig. Da geht es meist nur um Ruhm, Ehre und Geld. Das sollte keine Schule machen", sagte er.


Die News Sportmediziner: Neureuther versagt als Vorbild wurde von dts am 06.12.2017 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Olympia, Gesundheit abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

FC Bayern spielt im Champions-League-Achtelfinale gegen Istanbul

Nyon - Der FC Bayern München spielt im Achtelfinale der Champions League gegen Besiktas Istanbul. Das ergab die Auslosung der Uefa am Montagmittag in Nyon. Die dts

Mehr
Borussia Dortmund entlässt Cheftrainer Bosz

Dortmund - Der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat Cheftrainer Peter Bosz mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Nachfolger wird der erst vor einer Woche

Mehr
WM-Auslosung: Deutschland in Gruppe F - Erstes Spiel am 17. Juni

Moskau - Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielt Deutschland in Gruppe F. Das ergab die Auslosung am Freitagnachmittag in Moskau. Das erste Spiel der deutschen

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: 85 Prozent der Unternehmer wollen Steuerreform

Berlin - Die Unternehmer in Deutschland erwarten von der neuen Bundesregierung vor allem eine Steuerreform. Sie soll besonders kleine und mittlere Unternehmen entlasten, wie aus

Mehr
Bericht: Bahn hat neue ICE-Strecke offenbar zu wenig getestet

Berlin - Die Probleme auf der neuen Bahnstrecke München–Berlin sind offenbar auf eine verfrühte Inbetriebnahme der Route zurückzuführen. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk

Mehr
Arbeitgeberpräsident Kramer: IG Metall forciert Tarifflucht

Berlin - Angesichts der Forderung der IG Metall nach einer 28-Stunden-Woche mit Teillohnausgleich warnt der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Mehr