Brennpunkte

USA: Mindestens drei Tote bei Schießerei in Grundschule

  • 14. November 2017, 20:14 Uhr
Bild vergrößern: USA: Mindestens drei Tote bei Schießerei in Grundschule
US-Flagge
dts

.

Anzeige

San Francisco - Im US-Bundesstaat Kalifornien sind am Dienstagmorgen (Ortszeit) mindestens drei Menschen bei einer Schießerei in einer Grundschule getötet worden. Unter den drei Toten soll sich auch ein Attentäter befinden, berichten mehrere US-Medien.

Er sei von der Polizei niedergeschossen worden. Viele Menschen seien verletzt worden, darunter mindestens zwei Kinder. Die Schießerei habe in einem Haus in der Nähe begonnen und sich in die Grundschule verlagert, sagten die Behörden. Die Schule sei evakuiert worden.


Die News USA: Mindestens drei Tote bei Schießerei in Grundschule wurde von dts am 14.11.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Verbrechen, USA, Kriminalität abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Starkes Seebeben im Golf von Alaska - Tsunamiwarnung herausgegeben

Washington - Im Golf von Alaska hat sich am frühen Dienstagmorgen ein starkes Seebeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 7,6 an. Diese Werte werden oft später

Mehr
ADAC schlägt Entkriminalisierung von Unfallflucht vor

München - Der Automobilclub ADAC hält es für möglich, auf die Strafverfolgung von Unfallflucht nach Bagatellschäden zu verzichten. Wichtiger als die Strafverfolgung sei das

Mehr
Tötungsdelikt an Schule in NRW

Dortmund - An einer Schule im nordrhein-westfälischen Lünen soll ein Schüler am Dienstagmorgen einen Mitschüler getötet haben. Ein minderjähriger Tatverdächtiger sei kurz nach

Mehr

Top Meldungen

ICE-Züge der Deutschen Bahn beliebt wie nie

Berlin - Die Fernzüge der Deutschen Bahn sind im vergangenen Jahr mit der höchsten Auslastung seit Jahren gefahren. Nach Berechnungen des "Handelsblatts" (Dienstagsausgabe)

Mehr
China und Südkorea kritisieren neue US-Zölle auf Waschmaschinen scharf

China und Südkorea haben die Entscheidung der US-Regierung von Präsident Donald Trump, hohe Zölle auf den Import von Solarmodulen und Waschmaschinen zu verhängen, scharf

Mehr
Intel warnt vor "unvorhersehbaren" Problemen durch Chip-Updates

Der US-Chipriese Intel hat vor "unvorhersehbaren" Problemen durch Updates gewarnt, die die jüngst bekannt gewordene Sicherheitslücke in Millionen Computerprozessoren weltweit

Mehr