Motor

Mit metallischem 3-D-Druck in neue Märkte

  • 14. November 2017, 15:50 Uhr
Bild vergrößern: Mit metallischem 3-D-Druck in neue Märkte
Rheinmetall Automotoive.

.

Anzeige

Die Solidteq GmbH mit Sitz in Neuss geht jetzt mit metallischem 3-D-Druck an den Markt. Angesprochen werden sollen Unternehmen aus der Automobilindustrie und dem Maschinenbau. Zu diesem Zweck war das Unternehmen im vergangenen Jahr aus der Rheinmetall Automotive ausgegliedert worden.

Über sein Tochterunternehmen Pierburg hatte der Automobilzulieferer Rheinmetall Automotive sich seit sechs Jahren auf das Selective Laser-Melting-Verfahren (SLM) spezialisiert und inzwischen unter dem neuen Namen Solidteq mehr als 66 000 Betriebsstunden Erfahrung gesammelt. Im neuen Unternehmen sind nun die Erfahrung mit 3-D-Druck und mechanischer Bearbeitung mit seiner Expertise in der Prototypenentwicklung und Simulation zusammengefasst.

Der metallische 3-D-Druck ist als innovative Schlüsseltechnologie in verschiedenen Industriezweigen praktisch anwendbar. Die Vorteile liegen in der teilweise extrem großen Zeitersparnis: Kunden erhalten über CAD-Daten schnell ein voll funktionsfähiges Produkt, das in Qualität und Materialgefüge mit dem aus einer Serienproduktion vergleichbar ist. Neben den gleichbleibenden Materialeigenschaften und einem verkürzten Herstellungsprozess ergeben sich außerdem Möglichkeiten der Erschließung von Innovationspotenzialen und eine hohe Wirtschaftlichkeit. Um der steigenden Nachfrage nachzukommen, hat Solidteq in diesem Jahr bereits weitere SLM-Anlagen in Betrieb genommen. (ampnet/Sm)

Die News Mit metallischem 3-D-Druck in neue Märkte wurde von ampnet am 14.11.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Rheinmetall Automotive, Solidteq, metallischer 3-D-Druck abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Seat schafft sich eine eigene Sportmarke

Cupra - so heißen die heißblütigsten Vertreter von Seat. Aus dem Zusatz in der Modellbezeichnung machen die Spanier nun eine eigene Sportmarke. Sie soll dem Spirit der

Mehr
Fiat Panda und 500 mit Autogas

Fiat bietet ab sofort den Panda und den 500 mit LPG-Anlage an, besser bekannt als Autogas. Beide werden von einem Vierzylinder mit 1,2 Liter Hubraum und 51 kW / 69 PS angetrieben.

Mehr
117,6 Millionen Passagiere hoben ab

Die 24 größten Flughäfen in Deutschland zählten im vergangenen Jahr rund 117,6 Millionen abfliegende Passagiere. Das ist ein neuer Höchstwert. Wie das Statistische Bundesamt

Mehr

Top Meldungen

"Wirtschaftswoche": Tausende Klagen gegen Monsanto in den USA anhängig

In den USA sind einem Bericht der "Wirtschaftswoche" zufolge rund 2200 Klagen gegen den Saatguthersteller Monsanto wegen möglicher Krebsgefahr anhängig. Wie die Zeitung am Freitag

Mehr
Weltgrößter Staatsfonds optimistisch für deutsche Autobauer

Oslo - Der Vorstandschef des staatlichen norwegischen Pensionsfonds der Norges Bank (NBIM), Yngve Slyngstad, ist optimistisch, dass die deutschen Autohersteller die Umbrüche in

Mehr
Staat erzielt höchsten Überschuss seit der Wiedervereinigung

Berlin - Der Finanzierungsüberschuss des Staates betrug im Jahr 2017 genau 36,6 Milliarden Euro, so viel wie noch nie seit der deutschen Wiedervereinigung. Den höchsten

Mehr