News

Gelifteter Maserati Ghibli: Schlanker, schneller, schöner

  • 14. November 2017, 14:28 Uhr
Bild vergrößern: Gelifteter Maserati Ghibli: Schlanker, schneller, schöner
mid Monaco - Der Maserati Ghibli Gran Lusso wirkt nach dem Lifting straffer und eleganter. Maserati

'Gran Lusso' steht bei Maserati für sportliche Eleganz. Die Ausführung mit Leder und Seide soll den Anzugträger ansprechen, der komfortabel und rasant zugleich unterwegs sein will. Den gelifteten Ghibli gibt es daneben auch in der noch aggressiver auftretenden Ausführung Gran Sport. Neu sind höhere Fahrleistungen, Feinschliff an der Karosserie, Assistenzsysteme und Verbesserungen am Fahrwerk.

Anzeige


"Gran Lusso" steht bei Maserati für sportliche Eleganz. Die Ausführung mit Leder und Seide soll den Anzugträger ansprechen, der komfortabel und rasant zugleich unterwegs sein will. Den gelifteten Ghibli gibt es daneben auch in der noch aggressiver auftretenden Ausführung Gran Sport. Neu sind höhere Fahrleistungen, Feinschliff an der Karosserie, Assistenzsysteme und Verbesserungen am Fahrwerk. Auch die Scheinwerfer-Technik erhält eine kleine Frischzellen-Kur und arbeitet nun komplett mit LED-Technik.

Auf den ersten Blick hat sich der Ghibli kaum verändert. Die Front wurde gestrafft, das Heck um Nuancen markanter gestaltet. Auffälliger sind die hinzugekommenen inneren Werte: Bei den Assistenzsystemen hat Maserati nach oben aufgeschlossenen und bewegt sich nun auf dem Level der deutschen Premium-Konkurrenten. Besonders stolz sind die Ingenieure auf die neue elektronische Stabilitätskontrolle Integrated Vehical Control (IVC), die das Handling im Vergleich zum Vorgänger noch einmal erleichtert.

Hinweis an die Redaktionen:
Einen ausführlichen Fahrbericht zum neuen Maserati Ghibli sendet der mid am Mittwoch, den 15.11.2017. Autor ist Dr. Lars Wallerang.

ANZEIGE

Die News Gelifteter Maserati Ghibli: Schlanker, schneller, schöner wurde von Lars Wallerang am 14.11.2017 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Auto, Limousine, Premiumfahrzeug, Neuheit abgelegt.

Weitere Meldungen

Übernahme schafft größten Wohnmobilhersteller der Welt

Der US-Wohnmobilhersteller Thor übernimmt den schwäbischen Konkurrenten Hymer. Wie beide Unternehmen am Dienstag mitteilten, entsteht so der weltgrößte Hersteller von

Mehr
China reagiert mit Vergeltungszöllen auf neue US-Importaufschläge

China hat als Antwort auf die von US-Präsident Donald Trump geplanten neuen Strafzölle Vergeltungsmaßnahmen angekündigt. US-Importe im Gesamtwert von 60 Milliarden Dollar (51,2

Mehr
Ferrari will bis 2022 mehr als die Hälfte seiner Autos als Hybrid ausliefern

Der italienische Luxus-Autobauer Ferrari will in den kommenden Jahren mehr als die Hälfte seiner Wagen als Hybridmodell ausliefern. "Bis 2022 werden fast 60 Prozent aller Autos,

Mehr

Top Meldungen

Atomaufsicht fordert Sanierungskonzept für Neckarwestheim II

Neckarwestheim - Das Atomkraftwerk GKN II (Neckarwestheim) darf erst dann wieder ans Netz gehen, wenn der Betreiber EnBW ein Sanierungskonzept für die Dampferzeuger umgesetzt

Mehr
Porsche steigt bei Schweizer Start-up WayRay ein

Stuttgart - Der Automobilhersteller Porsche steigt als strategischer Lead-Investor bei dem Schweizer Technologie-Unternehmen WayRay ein. Die Gesamtsumme der Finanzierungsrunde

Mehr
China antwortet mit weiteren Strafzöllen auf US-Waren

Peking - Nach den von den USA angekündigten Strafzöllen auf Waren aus China hat Peking ebenfalls neue Strafzölle auf US-Produkte angekündigt. Das Volumen der zusätzlich bezollten

Mehr