Motor

Govecs Elly verbindet sich mit dem Smartphone

  • 14. November 2017, 12:00 Uhr
Bildergalerie: Govecs Elly verbindet sich mit dem Smartphone
Govecs Elly. Foto: Auto-Medienportal.Net/Govecs

.

Anzeige

Govecs wird im kommenden Jahr mit dem Elly einen vernetzten Elektro-Scooter auf den Markt bringen. Der Kleinkraftradroller koppelt sich mit dem Smartphone des Fahrers und spiegelt es auf dem 5-Zoll-Display wider.

Nicht nur eingehende Anrufe, Textnachrichten und Navigation sind dort verfügbar, sondern auch persönliche Musik-Playlisten. Diese können dann über die optionalen Lautsprecher während der Fahrt abgespielt werden. Ein eingebautes GPS bietet zusätzlich eine Ortungsfunktion samt Diebstahlsicherung. Das Fahrzeug wird schlüssellos ebenfalls per Smartphone oder mit einer Fernbedienung gestartet.

Der Motor des Elly kommt von Bosch. Er leistet je nach Modell zwei oder drei kW Dauerleistung (max. 4,1 PS) und bringt den Elektroroller auf eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Die Reichweite soll bis zu 70 Kilometer betragen. Der Akku lässt sich mit wenigen Handgriffen herausnehmen und an jeder Haushalts-Steckdose laden. Der Govecs Elly verfügt über drei Fahrmodi sowie ein Combined Braking System (CBS). Der Basispreis soll 3330 Euro betragen. (ampnet/jri)

Die News Govecs Elly verbindet sich mit dem Smartphone wurde von ampnet am 14.11.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Govecs Elly abgelegt.

Weitere Meldungen

Testfahrt mit dem Audi e-Tron GT Concept: Am Steuer der Zukunft

Ob die Elektromobilität sich wirklich durchsetzt, ist keineswegs ausgemacht, aber es geht längst nicht mehr nur darum, herrisch vorgetragene Politikerwünsche zu erfüllen. Es geht

Mehr
Peugeot Boxer auf Wunsch mit Assistenzsystemen

Peugeot bietet für bestimmte Ausstattungsstufen des Boxer neue Assistenzsysteme an. Der Transporter lässt sich gegen Aufpreis mit einem aktiven Spurhalter,

Mehr
Renault Trucks T schicker und sparsamer

Renault Trucks stattet den T für das Modelljahr 2019 mit 11-Liter- und 13-Liter-Motoren der Abgasnorm Euro VI Stufe D aus. Dabei wurde auch der Adblue-Sensor verbessert. Der

Mehr

Top Meldungen

Neuer Gesamtbetriebsratschef von Kaufhof rechnet mit Jobabbau

Berlin - Nach dem Zusammenschluss mit Karstadt rechnet die Arbeitnehmervertretung von Kaufhof mit einem Jobabbau. "Wir gehen naturgemäß vom Schlimmsten aus", sagt

Mehr
Bundesregierung will raschen Konzernumbau bei Deutscher Bahn

Berlin - Die Bundesregierung plant angesichts der anhaltenden Probleme bei der Deutschen Bahn (DB) eine grundlegende Reform des Staatsunternehmens. "Wir sind besorgt darüber, wie

Mehr
Allianz-Chef will Freihandels-Beschränkung

München - Allianz-Chef Oliver Bäte hat sich für eine stärkere Regulierung des deutschen Außenhandels ausgesprochen: "Freihandel birgt schließlich auch viele Risiken", sagte er

Mehr