Sport

Marquez ist wieder Moto-GP-Weltmeister

  • 13. November 2017, 12:50 Uhr
Bildergalerie: Marquez ist wieder Moto-GP-Weltmeister
Marc Marquez. Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

.

Anzeige

Marc Marquez vom Repsol-Honda-Team ist wieder Moto-GP-Weltmeister. Dem 24-jährigen Spanier und Titelverteidiger reichte dafür gestern der dritte Platz beim Heimrennen in Valencia. Honda sicherte sich dabei zum dritten Mal in Folge den Team- und Konstrukteurs-Titel. (ampnet/jri)


ANZEIGE

Die News Marquez ist wieder Moto-GP-Weltmeister wurde von ampnet am 13.11.2017 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Marc Márquez, Moto GP, Honda abgelegt.

Weitere Meldungen

Fußball-WM: Japan gewinnt gegen Kolumbien

Saransk - Bei der Fußball-WM in Russland hat Japan gegen Kolumbien mit 2:1 gewonnen. Shinji Kagawa hatte die Asiaten in der 6. Minute per Foulelfmeter in Führung gebracht,

Mehr
Honda beliefert auch Red Bull Racing mit Motoren

Honda und Red Bull haben sich auf eine Partnerschaft im Rahmen der Formel-1-Weltmeisterschaft geeinigt. Ab 2019 wird Honda für zwei Jahre Motoren für Red Bull Racing liefern. Die

Mehr
Sportrechtler Schimke: Vorverurteilung der FIFA unbegründet

Düsseldorf - Der Düsseldorfer Sportrechtler Martin Schimke sieht allein in der Tatsache, dass der Fußball-Weltverband FIFA bei der WM in Russland Dopingkontrollen selbst

Mehr

Top Meldungen

Studie: Immer mehr Betriebe führen Arbeitszeitkonten für ihre Mitarbeiter

Immer mehr Beschäftigte können ihre Arbeitszeit im Unternehmen per Arbeitszeitkonto erfassen lassen. Solche Konten könnten als Instrument dienen, um "für Beschäftigte mehr

Mehr
Mercedes-Benz investiert in Lkw-Werk am Rhein


Zehn Jahre nach Eröffnung des Entwicklungs- und Versuchszentrums (EVZ) in Wörth am Rhein investiert Mercedes-Benz Lkw weitere rund 50 Millionen Euro in das

Mehr
Bei Finanzaufsichtsbehörde liegende Informationen nicht zwangsläufig vertraulich

Nicht alle bei einer Finanzaufsichtsbehörde wie der deutschen Bafin vorliegenden Informationen zu einem Unternehmen sind nach europäischem Recht zwangsläufig vertraulich.

Mehr