Wirtschaft

Niki Lauda will mit Thomas Cook für Teile von Air Berlin bieten

  • 14. September 2017, 01:33 Uhr
Bild vergrößern: Niki Lauda will mit Thomas Cook für Teile von Air Berlin bieten
Lauda will mit Thomas Cook für Air-Berlin-Teile bieten
Bild: AFP

Niki Lauda will zusammen mit dem Touristikkonzern Thomas Cook für Teile von Air Berlin bieten. 'Ich werde gemeinsam mit Thomas Cook und Condor anbieten', sagte Lauda der österreichischen Zeitung 'Kurier' (Donnerstagsausgabe).

Anzeige

Niki Lauda will zusammen mit dem Touristikkonzern Thomas Cook für Teile von Air Berlin bieten. "Ich werde gemeinsam mit Thomas Cook und Condor anbieten", sagte Lauda der österreichischen Zeitung "Kurier" (Donnerstagsausgabe). Zusammen mit dem britischen Reiseveranstalter Thomas Cook und dessen Ferienfluggesellschaft Condor wolle er die einst von ihm gegründete Air-Berlin-Tochter Niki sowie 17 Flugzeuge der insolventen Airline Air Berlin übernehmen.

Er selbst werde mit 51 Prozent die Mehrheit an dem Konsortium halten, sagte Lauda der Zeitung. Geplant sei, ausschließlich touristische Ziele auf der Kurz- und Mittelstrecke anzufliegen. Thomas Cook soll laut dem Bericht für eine gute Auslastung der Flugzeuge sorgen, Condor werde zumindest zu Beginn für die Abwicklung des Flugbetriebs benötigt. Condor war schon länger als potenzieller Käufer im Gespräch. 

Air Berlin hatte Mitte August Insolvenz angemeldet. Am Freitag endet die Bieterfrist.

Die News Niki Lauda will mit Thomas Cook für Teile von Air Berlin bieten wurde von AFP am 14.09.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Österreich, Luftfahrt, Unternehmen, Insolvenzen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Sparkassen-Präsident Fahrenschon tritt zurück

Der wegen einer Steueraffäre unter Druck geratene Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, tritt zurück. Im Einvernehmen mit dem Verband

Mehr
Foodwatch: Protein-Lebensmittel meist überteuert und überflüssig

Viele Lebensmittelhersteller fügen der Verbraucherorganisation Foodwatch zufolge ihren Produkten zusätzlich Protein hinzu, um sie als "sportlich-gesunde" Lebensmittel zu

Mehr
Bundesbank könnte Wachstumprognose für dieses Jahr anheben

Die Bundesbank könnte ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum 2017 anheben. "In Deutschland zeigen die Indikatoren nun noch stärkeres Wachstum, als wir es in unserer Prognose

Mehr

Top Meldungen

Högl: Merkel muss Siemens zur Chefinnensache machen

Berlin - Eva Högl (SPD), Fraktionsvize im Bundestag und Direktkandidatin des Wahlkreises Berlin-Mitte, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, den drohenden

Mehr
Deutsche sind zum Pendeln bereit

Berlin - Die Deutschen sind bereit, um ihren Arbeitsplatz zu erreichen, zum Teil erhebliche Pendelzeiten in Kauf zu nehmen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts

Mehr
Toyota erteilt Absage an Batterieautos: "Tesla ist kein Vorbild"

Toyota - Der japanische Konzern Toyota hält Elektroautos noch nicht für massentauglich. "Batterieautos, die große Reichweiten erzielen, sind sehr teuer und haben lange

Mehr