Motor

Kia Niro Plug-in-Hybrid startet inklusive Prämie bei 29 350 Euro

  • 18. August 2017, 14:25 Uhr
Bild vergrößern: Kia Niro Plug-in-Hybrid startet inklusive Prämie bei 29 350 Euro
Kia Niro Plug-in-Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

.

Anzeige

Kia hat die Preise für seinen kompakten Hybrid-Crossover Niro bekannt gegeben, der im September auf den Markt kommt. Die Einstiegsversion Edition 7 kostet 32 350 Euro und bietet bereits eine umfangreiche Serienausstattung. Inklusive der staatlichen Kaufprämie, die bei Plug-in- Hybriden 3000 Euro beträgt, ist der Kia Niro Plug-in-Hybrid damit ab 29 350 Euro erhältlich. Wie bei Kia üblich umfasst der Kaufpreis die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie, die auch für die Antriebsbatterie gilt.

Angetrieben wird das 4,36 lange Modell in beiden Varianten von einem modernen Parallelhybridsystem mit einem 1,6-Liter-GDI-Benziner, einem Sechsstufen-Doppelkupplungsgetriebe und einer Gesamtleistung von 104 kW /141 PS. Aufgrund des leistungsstarken Elektroantriebs beschleunigt der Plug-in-Hybrid in 10,8 Sekunden auf Tempo 100 (Hybrid: 11,5) und erreicht in der Spitze 172 Stundenkilometer (Hybrid: 162). Seine Lithium-Ionen-Polymer-Batterie hat eine Kapazität von 8,9 Kilowattstunden und lässt sich an einer entsprechend leistungsfähigen 230-Volt-Steckdose in gut zwei Stunden aufladen (135 Minuten, Ladekabel Schukostecker auf Typ-2-Stecker serienmäßig). Trotz der hohen Batteriekapazität bietet das Plug-in-Modell einen 324 Liter großen Gepäckraum. Hinzu kommt, dass der Niro eines der wenigen Fahrzeuge im Hybridsegment ist, das als Zugmaschine genutzt werden kann (Anhängelast bis zu 1300 kg).

Der Niro Plug-in-Hybrid wird in drei Ausführungen angeboten (Edition 7, Vision, Spirit) und beinhaltet standardmäßig bereits Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Audiosystem, Bluetooth, Supervision-Instrumenteneinheit, Lederlenkrad, elektrisch anklappbare Außenspiegel, Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung gehören sieben Airbags, adaptive Geschwindigkeitsregelanlage inklusive Frontkollisionswarner, autonomer Notbremsassistent mit Fußgängererkennung und Spurhalteassistent (LKAS). Ein Spurwechselassistent und ein Querverkehrwarner sind je nach Ausführung optional erhältlich. (ampnet/nic)

Die News Kia Niro Plug-in-Hybrid startet inklusive Prämie bei 29 350 Euro wurde von ampnet am 18.08.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Kia Niro, Kia Niro Plug-in-Hybrid abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Kawasaki Z 900 RS kommt in den Handel

Nach dem Wegfall der W 800 kehrt Kawasaki mit der Z 900 RS ins Retrosegment zurück. Nur kurz nach der Premiere auf der Tokyo Motor Show und der Pärsentaion auf der EICMA kommt das

Mehr
Test Ssangyong Rexton: Der Zwillingsdrache rüstet auf

Die stürmische Entwicklung, die zum Beispiel Hyundai oder Kia in Deutschland hingelegt haben, war Ssangyong, dem viertgrößten koreanischen Hersteller, bisher nicht vergönnt. Mit

Mehr
Test Audi RS 5 Coupé: Eine Rakete für den Alltag

Neckarsulm - dieser Standort hat eine jahrzehntelange Automobil-Tradition, zunächst als DKW-, später als NSU-Werk und schließlich als Audi-Produktionsstätte. Heute laufen dort

Mehr

Top Meldungen

Auf Führungskräfte wartet im neuen Unternehmen oft ernüchternder Empfang

Wenn Führungskräfte das Unternehmen wechseln, erwartet sie im neuen Job oft ein ernüchternder Empfang. Mehr als jeder dritte Manager und Geschäftsführer (37 Prozent) erhält am

Mehr
Wirtschaftsweise verteidigt drastischen Stellenabbau bei Siemens

München - Die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel verteidigt den drastischen Stellenabbau bei Siemens. Der Konzern reagiere damit auf den Nachfragerückgang im Kraftwerkbereich,

Mehr
Högl: Merkel muss Siemens zur Chefinnensache machen

Berlin - Eva Högl (SPD), Fraktionsvize im Bundestag und Direktkandidatin des Wahlkreises Berlin-Mitte, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, den drohenden

Mehr