Benzinpreise

Ölpreis sinkt - Kraftstoffpreise steigen leicht

  • 16. August 2017, 14:55 Uhr
Bild vergrößern: Ölpreis sinkt - Kraftstoffpreise steigen leicht
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

.

Anzeige

Der leichte Aufwärtstrend bei den Kraftstoffpreisen setzt sich trotz des gesunkenen Rohölpreises auch in dieser Woche fort. Autofahrer müssen laut ADAC für einen Liter Super E10 durchschnittlich 1,324 Euro und damit 0,1 Cent mehr als in der Vorwoche bezahlen. Der Dieselpreis kletterte um 0,2 Cent auf 1,130 Euro pro Liter.

Da die Preise an den Zapfsäulen auch im Tagesverlauf schwanken, rät der Automobilclub dazu, die Preise zu vergleichen. Vor allem spätnachmittags und abends lässt sich sparen, nachts und frühmorgens ist Tanken hingegen am teuersten. (ampnet/jri)

Aktuelle Spritpreise im Vergleich

Die News Ölpreis sinkt - Kraftstoffpreise steigen leicht wurde von ampnet am 16.08.2017 in der Kategorie Benzinpreise mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Die Kraftstoffpreise sind gesunken

Die Preise für Benzin und Diesel sind in dieser Woche deutlich gefallen.
1,198 Euro und damit 2,2 Cent weniger als in der Vorwoche müssen Dieselfahrer nach Angaben des ADAC im

Mehr
Je nach Bundesland unterschiedliche Spritpreise

Auch 2018 gibt es im Ländervergleich wieder große Preisschwankungen beim Kraftstoff. An der Tanksäule freuen können sich nach Marktbeobachtungen des ADAC die Hamburger, denn

Mehr
Kraftstoffpreise: Diesel rauf, Benzin runter

Die Kraftstoffpreise in Deutschland haben sich gegenüber der Vorwoche unterschiedlich entwickelt. Der Preis für Benzin ist leicht gefallen, der für Diesel hingegen etwas

Mehr

Top Meldungen

Studie: Viele Frauen meiden die Finanzbranche

Mannheim - Eine Studie der Universität Mannheim zeigt, dass viele Frauen die Finanzbranche meiden. Das berichtet das "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). In einer Befragung von

Mehr
DGB-Chef Hoffmann lobt Nachbesserungswünsche der SPD

Berlin - Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann, hat die Nachforderungen der SPD mit Blick auf die anstehenden Koalitionsverhandlungen mit der Union

Mehr
IWF: Steuerreform in den USA sorgt für kräftiges Wirtschaftswachstum weltweit

Die Weltwirtschaft wird laut IWF-Prognose in diesem und im kommenden Jahr dank der US-Steuerreform kräftig wachsen. Das globale Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde 2018 und 2019 um

Mehr