Lifestyle

Zugstrecke bei Karlsruhe unterbrochen

  • 12. August 2017, 18:19 Uhr
Bild vergrößern: Zugstrecke bei Karlsruhe unterbrochen
Gleise
dts

.

Anzeige

Karlsruhe - Bei Karlsruhe ist am Samstagnachmittag die Strecke der sogenannten Rheintalbahn gesperrt worden. Grund sei eine technische Störung, teilte die Bahn mit, ohne genauere Angaben zu machen.

Betroffen war auch der Fernverkehr und damit die ICEs zwischen Mannheim uns Basel. Je nach Betriebslage würden die Züge in Baden-Baden und Rastatt wenden, ein Busnotverkehr sei eingerichtet, so die Bahn. Die internationalen Züge von und nach Paris verkehrten nicht mehr über Straßburg und Karlsruhe und hielten ersatzweise in Saarbrücken und Mannheim. Die Untersuchungen zur Ursache der Störung liefen nach Angaben der Bahn auf Hochtouren.

In den letzten Wochen war es immer wieder zu Störungen auf der Rheintalbahn gekommen. Ein Fehler im Stellwerk in Denzlingen verursachte erst am frühen Freitagmorgen Zugausfälle zwischen Offenburg und Freiburg. Ende Juli verursachte ein Unwetter einen Oberleitungsschaden zwischen Lahr und Orschweier auf 600 Meter Länge. Es kam zu zahlreichen Verspätungen.


Die News Zugstrecke bei Karlsruhe unterbrochen wurde von dts am 12.08.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Vermischtes, Deutschland, Baden-Württemberg, Zugverkehr abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Schulz ist "stolz" auf seine SPD

Bonn - Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz behauptet, mit der derzeitigen Debatte in seiner Partei zufrieden zu sein. "Ich bin stolz darauf, wie ernsthaft und fair diese

Mehr
Popstar Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten

Der britische Popstar Ed Sheeran heiratet seine Freundin Cherry Seaborn. "Ich habe mich kurz vor Neujahr verlobt", schrieb der 26-jährige Singer-Songwriter am Samstag auf

Mehr
Klöckner befürchtet Erstarken von Extremisten bei GroKo-Scheitern

Berlin - Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat die SPD zu Koalitionsverhandlungen mit der Union aufgefordert, um schnell für eine stabile Regierung zu

Mehr

Top Meldungen

Tierschutz-Präsident fordert weniger Fleisch-Konsum

Berlin - Der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, hat anlässlich der Grünen Woche an die Deutschen appelliert, weniger Fleisch zu essen. "Wer Fleisch

Mehr
Familienunternehmer warnen vor europäischer Einlagensicherung

Berlin - Der Bundesvorsitzende des Verbandes der Familienunternehmer, Reinhold von Eben-Worlée, lehnt den Aufbau einer europäischen Einlagensicherung strikt ab. "Dass deutsche

Mehr
Uniper-Chef begrüßt Pläne für Kohleausstiegs-Kommission

Düsseldorf - Der Vorstandsvorsitzende des Kraftwerkskonzerns Uniper, Klaus Schäfer, sieht die Pläne von Union und SPD zur Einrichtung einer Kohleausstiegs-Kommission positiv.

Mehr