Lifestyle

Zugstrecke bei Karlsruhe unterbrochen

  • dts veröffentlicht am 12. August 2017, 18:19 Uhr
Bild vergrößern: Zugstrecke bei Karlsruhe unterbrochen
Gleise
dts

.

Anzeige

Karlsruhe - Bei Karlsruhe ist am Samstagnachmittag die Strecke der sogenannten Rheintalbahn gesperrt worden. Grund sei eine technische Störung, teilte die Bahn mit, ohne genauere Angaben zu machen.

Betroffen war auch der Fernverkehr und damit die ICEs zwischen Mannheim uns Basel. Je nach Betriebslage würden die Züge in Baden-Baden und Rastatt wenden, ein Busnotverkehr sei eingerichtet, so die Bahn. Die internationalen Züge von und nach Paris verkehrten nicht mehr über Straßburg und Karlsruhe und hielten ersatzweise in Saarbrücken und Mannheim. Die Untersuchungen zur Ursache der Störung liefen nach Angaben der Bahn auf Hochtouren.

In den letzten Wochen war es immer wieder zu Störungen auf der Rheintalbahn gekommen. Ein Fehler im Stellwerk in Denzlingen verursachte erst am frühen Freitagmorgen Zugausfälle zwischen Offenburg und Freiburg. Ende Juli verursachte ein Unwetter einen Oberleitungsschaden zwischen Lahr und Orschweier auf 600 Meter Länge. Es kam zu zahlreichen Verspätungen.


Die News Zugstrecke bei Karlsruhe unterbrochen wurde von dts am 12.08.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Vermischtes, Deutschland, Baden-Württemberg, Zugverkehr abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Bundeswahlleiter: Wahlergebnis soll früher feststehen als 2013

Berlin - Bundeswahlleiter Dieter Sarreither strebt eine frühere Bekanntgabe des Bundestagswahlergebnisses am 24. September im Vergleich zur Wahl 2013 an. "Wir hoffen, dass wir

Mehr
Wrack des US-Kreuzers "USS Indianapolis" nach 72 Jahren entdeckt

72 Jahre nach dem Untergang des US-Kreuzers "USS Indianapolis" im Zweiten Weltkrieg haben Forscher Teile des seitdem verschollenen Wracks entdeckt. Sie seien in 5,5 Kilometern

Mehr
Auswärtiges Amt irritiert über Erdogan-Äußerungen

Berlin - Das Auswärtige Amt hat mit Verwunderung auf die jüngsten Äußerungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan über Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) reagiert.

Mehr

Top Meldungen

Studie: Kommunen verlangen immer höhere Abgaben

Berlin - Trotz steigender Steuereinnahmen verlangen deutsche Kommunen immer höhere Abgaben - vor allem von Immobilienbesitzern und Unternehmen. Das geht aus einer noch

Mehr
Tiefensee: Deutschland braucht starke Solarindustrie

Erfurt - Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) geht trotz der Insolvenz des Solarzellenherstellers Solarworld von einem Wiedererstarken der Branche in

Mehr
BDI-Präsident beklagt "Diskreditierung" deutscher Autohersteller

Berlin - Der Präsident des Industrieverbands BDI, Dieter Kempf, hat eine "generelle Diskreditierung" der deutschen Autohersteller beklagt. Die Debatte im Zusammenhang mit der

Mehr