Benzinpreise

Kraftstoffpreise ziehen leicht an

  • 9. August 2017, 14:10 Uhr
Bild vergrößern: Kraftstoffpreise ziehen leicht an
Die Kraftstoffpreise im Sommer 2017. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

.

Anzeige

Wie in der Vorwoche sind die Preise für Benzin und Diesel erneut leicht gestiegen. Nach Angaben des ADAC mussten Autofahrer für einen Liter Super E10 zur Wochenmitte 1,323 Euro und damit 0,4 Cent mehr als in der Vorwoche bezahlen. Der Anstieg bei Diesel fällt mit einem Plus von 0,1 Cent moderat aus: Ein Liter kostete im Durchschnitt 1,128 Euro.

Da die Preise an den Zapfsäulen im Tagesverlauf schwanken, rät der ADAC möglichst dann zu tanken, wenn die Preise günstig sind. Vor allem abends lässt sich sparen, nachts und frühmorgens ist Tanken hingegen am teuersten. (ampnet/jri)

Aktuelle Spritpreise im Vergleich

Die News Kraftstoffpreise ziehen leicht an wurde von ampnet am 09.08.2017 in der Kategorie Benzinpreise mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Diesel teurer, Benzin billiger

Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen haben sich im Vergleich zur Vorwoche nur unwesentlich verändert. Laut ADAC-Untersuchung ist der Preis für einen Liter Super E10

Mehr
Kraftstoffpreise sinken

Die Kraftstoffpreise sind in der vergangenen Woche spürbar gesunken. Ein Liter Super E10 kostet derzeit im Tagesmittel 1,331 Euro (-1,3 Cent). Für einen Liter Diesel mussten 1,167

Mehr
Tanken im September wieder teurer

Wie im Vormonat sind die Kraftstoffpreise auch im September wieder gestiegen. Ein Liter Super E10 kostete nach Angaben des ADAC im Monatsmittel 1,353 Euro - und damit 2,8 Cent

Mehr

Top Meldungen

Air-Berlin-Generalbevollmächtigter dringt auf Transfergesellschaft

Kurz vor dem endgültigen Aus für Air Berlin hat der für die Insolvenz zuständige Generalbevollmächtigte Frank Kebekus die Forderung nach einer Transfergesellschaft bekräftigt.

Mehr
Roland Berger kritisiert Merkels Wirtschaftspolitik

Berlin - Roland Berger, Gründer der gleichnamigen Unternehmensberatung und langjähriger Politikberater, hat die wirtschaftspolitische Bilanz von Bundeskanzlerin Angela Merkel

Mehr
Marc-O`Polo-Chef will Unternehmen auf Wachstum trimmen

Stephanskirchen - Dieter Holzer, seit Mitte September neuer Chef der Modefirma Marc O`Polo, will das Unternehmen zurück auf Wachstumskurs bringen. Um 20 Prozent sollen die

Mehr