Motor

Stauprognose: Dichter Reiseverkehr erwartet

  • ampnet veröffentlicht am 17. Juli 2017, 17:15 Uhr
Bild vergrößern: Stauprognose: Dichter Reiseverkehr erwartet
Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende. Foto: Auto-Medienportal.Net/ACE

.

Anzeige

Mit Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein starten ab diesem Wochenende weitere fünf Bundesländer in die großen Sommerferien. Die Verkehrsexperten des Auto Club Europa (ACE) gehen von sehr dichtem Reiseverkehr aus. Staus und stockender Verkehr sind nicht zu vermeiden. Dabei spielt es zunehmend keine Rolle mehr, in welcher Richtung Autourlauber unterwegs sind.

Mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen muss in den Großräumen Hamburg, Berlin, Rhein-Ruhr, Rhein-Main, München und Stuttgart sowie auf den Fernstraßen zur Nord - und Ostsee gerechnet werden.

Ein erhöhtes Staurisiko besteht zudem auf der A1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg - Lübeck , beide Richtungen, auf der A2 Dortmund - Hannover - Berlin, beide Richtungen, auf der A3 Arnheim - Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau, beide Richtungen, auf der A4 Olpe - Köln - Aachen, beide Richtungen, auf der A5 Kassel - Frankfurt - Karlsruhe - Basel, beide Richtungen, auf der A6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen, auf der A7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen, beide Richtungen und auf der A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg, beide Richtungen sowie auf der A9 Berlin - Nürnberg - München, beide Richtungen.

Behinderungen sind zudem auf der A10 Berliner Ring, auf der A11 Berliner Ring - Dreieck Uckermark - Stettin, auf der A19 Dreieck Wittstock - Rostock, auf der A20 Rostock - Kreuz Uckermark, beide Richtungen, auf der A24 Berlin - Dreieck Wittstock, auf der A40 Venlo - Duisburg - Essen, auf der A45 Dortmund - Gießen, beide Richtungen, auf der A61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen, auf der A81 Würzburg - Heilbronn - Stuttgart - Singen, beide Richtungen, auf der A93 Rosenheim - Kiefersfelden, beide Richtungen und auf der A96 München - Lindau, beide Richtungen sowie auf der A99 Umfahrung München zu erwarten. (ampnet/nic)

Die News Stauprognose: Dichter Reiseverkehr erwartet wurde von ampnet am 17.07.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern ACE, Stauprognose abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Audi Sport: Nachrüstungs-Beschluss

Audi-Sport-Chef Stephan Winkelmann gibt Gas: Für die Baureihen TT und R8 kommen Performance-Teile auf den Markt, die für ein nochmal gesteigertes Profil sorgen - und zwar nicht

Mehr
Caravan-Salon 2017: LMC mit fünf neuen Wohnwagen

Evolution statt Revolution. Unter diesem Motto lässt sich die Weiterentwicklung im LMC Modellprogramm für 2018 zusammenfassen. Insgesamt gibt es auf dem Caravan-Salon in

Mehr
Tod einer Sportwagen-Ikone: Am 31. Juli wird die letzte Viper gebaut

Sie war nie eine klassische Schönheit, und doch wirkte sie neben ihrer sportlichen und schnittigen italienischen Konkurrenz wie die plumpe Verwandtschaft vom Lande. Und das war

Mehr

Top Meldungen

Weiterer Preisanstieg bei Immobilien

Berlin - In immer mehr Großstädten und Landkreisen durchbrechen die Kaufpreise für Wohneigentum eine neue Preisschwelle. Eine 100 Quadratmeter große Durchschnittsimmobilie kostet

Mehr
Deutsche Wirtschaft wegen Türkei-Krise verunsichert

Berlin - Die sich zuspitzende Krise zwischen Deutschland und der Türkei verunsichert zunehmend die deutsche Wirtschaft. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf

Mehr
Mittlere Einkommen um 50 Euro gestiegen

Berlin - Das mittlere Einkommen der Deutschen lag 2016 bei 3.137 Euro brutto monatlich, ein Plus von 50 Euro zu 2015. Das geht aus einer Auswertung der neuen Entgeltstatistik der

Mehr