Motor

Zur Weltpremiere schafft der Jaguar E-Pace eine Fassrolle

  • 14. Juli 2017, 10:48 Uhr
Bildergalerie: Zur Weltpremiere schafft der Jaguar E-Pace eine Fassrolle
Jaguar E-Pace bei Fassrolle. Foto: Auto-Medienportal.Net/Jaguar

.

Anzeige

Kleiner haben es die Briten nicht. Zur Weltpremiere des Jaguar E-Pace in London musste ein Weltrekord her, am besten ein spektakulärer fürs Guinness-Buch der Rekorde. Das Kompakt-SUV führte bei einem mehr als 15 Metern langen Satz eine 270-Grad-Rolle, von Piloten Fassrolle genannt. Der als Demonstration für hohe Agilität, Präzision und Performance gedachte Stunt des neuesten Jaguar sollte den Abschluss einer 25-monatigen Erprobungsphase auf vier Kontinenten markieren.

Für den erfolgreichen Rekordsprung nutzte Jaguar das Exhibition Centre London, kurz ExCeL, in den Royal Docks. Es ist eine der wenigen Räumlichkeiten in England, die die nötigen An- und Auslaufzonen für einen solch großen Sprung bieten. Am Steuer saß mit Terry Grant erneut jener Stuntfahrer, der 2015 im Vorfeld der Frankfurter IAA mit dem damals neuen Jaguar F-Pace schon einmal einen Guinness-Weltrekord für den höchsten Looping mit einem Serienautomobil aufstellte. Grant hat bereits zahlreiche Filmstunts absolviert und hält beeindruckende 21 Guinness Weltrekorde. Dem Rekordversuch gingen monatelange Tests und Analysen voraus. Entscheidend für das Feintuning: die absolut korrekte Geschwindigkeit für den Absprung und eine 160 Meter lange Beschleunigungszone. Zugleich wurde die Form der Rampe und ihre Neigung exakt berechnet und dann modelliert. Während der 270-Grad-Drehung war der Fahrer dann der 5,5-fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. (ampnet/Sm)

Die News Zur Weltpremiere schafft der Jaguar E-Pace eine Fassrolle wurde von ampnet am 14.07.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Premiere, Jaguar E-Pace abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Test VW Up GTI: Fahrspaß ohne Krallen und Zähne

Kaum geht er an den Start, da bekommt er beinahe schon königliche Weihen. Dem VW Up GTI wurde von der britischen Top-Gear-Mannschaft, die für ihre ebenso humorigen wie

Mehr
Test Jaguar E-Pace: Tatendurstiges Kompakt-SUV

Das war keine Überraschung. Obwohl die Schwestermarke Land Rover wie keine andere breit und gut aufgestellt ist im erfolgsträchtigen und stetig wachsenden Segment der

Mehr
Hohe Gebühren für die Lizenz zum Parken

Der Weg zum Parkausweis ist jedoch in deutschen Großstädten sehr unterschiedlich teuer und aufwendig, hat die Wohnmobil-Plattform Mehr

Top Meldungen

Glatteis-Prüfung vor Fahrt zur Arbeit nicht unfallversichert

Wer vor der Fahrt zur Arbeit die Straße vor der Wohnung auf Glatteis prüft, tut dies auf eigenes Risiko. Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung besteht dabei nicht, wie am

Mehr
"Schulisch initiierte Projektarbeit" Projektarbeit ist unfallversichert

Die immer häufigere Arbeit in schulischen Projektgruppen kann auch außerhalb des Schulgeländes unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen. Das gilt, wenn die

Mehr
Elon Musk bleibt Tesla treu


Elon Musk bleibt die Nummer 1 bei Tesla. Der Mitbegründer des Unternehmens und Elektroauto-Pionier hat seinen Vertrag als geschäftsführendes Vorstandsmitglied um weitere

Mehr