Lifestyle

Für Rechtsschutz kann es schnell zu spät sein

  • Lars Wallerang/wid veröffentlicht am 19. Juni 2017, 11:32 Uhr
Bild vergrößern: Für Rechtsschutz kann es schnell zu spät sein
mid Groß-Gerau - Am Beispiel von Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern zeigen sich Fallstricke bei der Rechtschutzversicherung. Schließt man die Versicherung nicht rechtzeitig ab, kann der Schutz unwirksam werden. Ajale / pixabay.com / CCO

Mit einer Rechtsschutzversicherung fühlen sich viele Versicherte auf der sicheren Seite. Am Beispiel von Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern zeigen sich aber Fallstricke. Schließt man die Versicherung nicht rechtzeitig ab, kann der Schutz unwirksam werden.

Anzeige


Mit einer Rechtsschutzversicherung fühlen sich viele Versicherte auf der sicheren Seite. Am Beispiel von Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern zeigen sich aber Fallstricke. Schließt man die Versicherung nicht rechtzeitig ab, kann der Schutz unwirksam werden. "Soll die Versicherung wirklich in möglichst alle Streitfälle der versicherten Rechtsbereiche eintreten, ist es besonders wichtig, das Risiko der Vorvertraglichkeit so weit wie möglich zu beachten und zu vermeiden", sagt Versicherungsmakler Peter J. O. Bartz.

Bei den meisten Assekuranz-Unternehmen sei es so, dass eine Rechtsschutzversicherung, die in Streitfällen zwischen Mieter und Vermieter Kosten übernehmen soll, nur dann in Anspruch genommen werden kann, wenn diese mindestens drei Monate vor Unterzeichnung des Mitvertrags abgeschlossen wurde. Einige Versicherer würden aber in Teilbereichen auf die Einrede der Vorvertraglichkeit verzichten, sagt Bartz. Andere täten dies grundsätzlich nach drei oder fünf Jahren Vertragslaufzeit oder äußerten sich nicht zu diesem Thema.

Die News Für Rechtsschutz kann es schnell zu spät sein wurde von Lars Wallerang/wid am 19.06.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Recht, Mietrecht, Ratgeber, Versicherung abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

"Ü50": So gut geht es den Älteren


Midlife Crisis oder gar Angst vor dem Älterwerden? Von wegen. Vier von fünf Angehörigen der "Ü50", also Menschen, die 50 Jahre oder älter sind, bezeichnen ihre finanzielle

Mehr
Rechts-Schlappe mit Pauken und Trompeten


Ein Grundstücksbesitzer unterlag im Rechtsstreit mit einer Nachbarsfamilie, deren Kinder musizieren. Das Amtsgericht München urteilte, dass das Musizieren von Kindern

Mehr
Daniel Day-Lewis beendet Schauspieler-Karriere

Los Angeles - Der britisch-irische Schauspieler Daniel Day-Lewis will seine Schauspieler-Karriere beenden. Day-Lewis werde nicht länger als Schauspieler arbeiten, teilte die

Mehr

Top Meldungen

Pestizidabsatz auf höchstem Stand seit 2009

Der Absatz von Pestiziden ist in Deutschland auf den höchsten Stand seit 2009 gestiegen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der

Mehr
Umfrage: Start-ups zieht es nicht mehr so stark in die USA wie vor Trump

Start-up-Unternehmen zieht es einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom zufolge nicht mehr so stark in die USA. Der Branchenverband machte dafür in seiner am Donnerstag

Mehr
Brexit bedroht Erdbeere

Durch den Brexit ist eine der beliebtesten Sommerfrüchte Großbritanniens bedroht: die Erdbeere. Der Branchenverband British Summer Fruits warnte in einem am Donnerstag

Mehr