Gesundheit

Broschüre: Trocken durch die Schwangerschaft

  • 19. Mai 2017, 17:08 Uhr
Bild vergrößern: Broschüre: Trocken durch die Schwangerschaft
mp Groß-Gerau - Die Broschüre "Verantwortung von Anfang an!" informiert werdende Mütter über die Risiken des Alkoholkonsums während der Schwangerschaft. jsnewtonian / Pixabay.com / CC0

Während der Schwangerschaft dürfen werdende Mütter keinen Alkohol zu sich nehmen, ohne Schädigungen für ihr Kind zu riskieren. Eine Broschüre hilft bei der Aufklärung und gibt einige Tipps, wie Schwangere ihre Enthaltsamkeit umsetzen können.

Anzeige


Während der Schwangerschaft dürfen werdende Mütter keinen Alkohol zu sich nehmen, ohne Schädigungen für ihr Kind zu riskieren. Die Broschüre "Verantwortung von Anfang an!" hilft bei der Aufklärung und gibt einige Tipps, wie Schwangere ihre Enthaltsamkeit umsetzen können.

Immer noch verbreiten sich Fehlinformationen über vermeintliche risikolose Alkoholgrenzwerte während der Schwangerschaft. Gleichzeitig bleiben fetale Alkohol-Spektrum-Störungen (FASD) eine der häufigsten Ursachen für eine angeborene Behinderung, kritisiert die Initiative "Maßvoll genießen", die auch die Broschüre herausgibt. Zu den FASD-Folgen, an denen die Kinder leiden können, zählen körperliche Fehlbildungen, Wachstumsstörungen und Schädigungen des zentralen Nervensystems.

Die Broschüre ist im Internet zum Download verfügbar (www.massvoll-geniessen.de). Ein weiteres Infoblatt der Initiative richtet sich an Mädchen und junge Frauen, um zielgerichtete Präventionsarbeit zu leisten.

ANZEIGE

Die News Broschüre: Trocken durch die Schwangerschaft wurde von Steve Schmit/mp am 19.05.2017 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Gesundheit, Kinder, Schwangerschaft abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Tag gegen Lärm: Schonung für die Ohren


Allein in Europa leiden fast 128 Millionen Menschen unter potenziell schädlicher Lärmbelastung, die auf Dauer zu schwerwiegenden Gesundheitsschäden führen kann. Damit

Mehr
Traubensilberkerze gegen Hitzewallungen


Präparate mit Traubensilberkerze oder Sibirischem Rhabarber können Hitzewallungen in den Wechseljahren mildern. Allerdings sind laut des Gesundheitsmagazins "Apotheken

Mehr
Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit


Noch immer lassen sich in Deutschland zu wenige Menschen gegen Masern impfen. Und das kann fatale Folgen haben. Denn Masern sind eine der häufigsten Infektionskrankheiten

Mehr

Top Meldungen

Experten: Riestern wirft kaum noch Rendite ab

Die Riester-Rente ist in ihrer derzeitigen Ausgestaltung wegen der niedrigen Zinsen nicht mehr zeitgemäß und wirft kaum Rendite ab. Kunden, die bereit seien, ein höheres Risiko

Mehr
Löhne angesichts des Arbeitskräftemangels laut Bundesbank nur moderat gestiegen

Die Löhne in Deutschland sind angesichts des aktuellen Wirtschaftsbooms nur moderat gestiegen. Dennoch war der Lohnanstieg höher als in der letzten Boomphase vor der Finanzkrise

Mehr
Amazon-Beschäftigte protestieren am Dienstag gegen Konzernchef Bezos

Im Streit um eine Tarifbindung beim Onlinehändler Amazon wollen am Dienstag mehrere hundert Beschäftigte gegen eine Preisverleihung für Amazon-Chef Jeff Bezos in Berlin

Mehr