News

Studenten üben am Porsche

  • Lars Wallerang/mid veröffentlicht am 21. April 2017, 15:18 Uhr
Bildergalerie: Studenten üben am Porsche
mid Groß-Gerau - Porsche stellt der Westsächsischen Hochschule Zwickau einen 718 Boxster zu Forschungszwecken zur Verfügung. Thomas Schneider / mid

Lehrmittel können schon mal recht exklusiv sein: Studenten der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) bekamen nun einen Porsche 718 Boxter an den Campus geliefert - zu Forschungszwecken, versteht sich.

Anzeige


Lehrmittel können schon mal recht exklusiv sein: Studenten der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) bekamen nun einen Porsche 718 Boxter an den Campus geliefert - zu Forschungszwecken, versteht sich. Das Fahrzeug soll im Dienste der Wissenschaft und der Ausbildung auf dem Prüffeld zur Ermittlung des Kraftstoffverbrauchs, der Leistungsmessung sowie für Bremsversuche eingesetzt werden.

Die Hochschule musste den Sportwagen aber nicht aus eigenen Mitteln finanzieren. Porsche selbst stellt ihn zur Verfügung. Das sei dem Unternehmen ein Anliegen, sagt Siegfried Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH. "Sachsen ist ein ausgewiesenes Automobilland mit einer hervorragenden Hochschul-Landschaft", betont Bülow. Porsche habe es sich als bedeutendes Unternehmen der Region zur Aufgabe gemacht, die Ausbildung der Fachkräfte von morgen mit Expertenwissen, Praxisangeboten sowie den hauseigenen Produkten für die Lehre zu unterstützen.

Seitens der Politik gibt es Lob für die Kooperation. "Gerade die Hochschulen für angewandte Wissenschaften bieten mit ihren guten Verbindungen zu Partnern in den Regionen ein sehr praxisnahes Studium und eine gute Basis für Forschung und die Weiterentwicklung von Technologien", betont die Sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange. Das gelte vor allem für Studiengänge mit Bezug zum Automobilbau.

Porsche kooperiert in ganz Sachsen mit Hochschulen. Dazu gehören Institute in Chemnitz und Dresden. Ganz selbstlos geht das Unternehmen dabei allerdings nicht vor. Denn die Forschungsergebnisse sollen Porsche auch von Nutzen sein.

Die News Studenten üben am Porsche wurde von Lars Wallerang am 21.04.2017 in der Kategorie News mit den Stichwörtern Auto, Forschung, Cabrio abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Forscher sehen Eigenheimboom und Miniapartements als Risiken für Immobilienmarkt

Zu viele Eigenheime auf dem Land und zu viele Miniapartements in Großstädten könnten nach Ansicht von Experten den Immobilienmarkt in einigen Regionen gefährden. In vielen

Mehr
Verhandlungspartner wollen Nafta-Freihandelsabkommen rasch modernisieren

Mit einem Bekenntnis zur raschen Fortführung der Gespräche haben die USA, Kanada und Mexiko die erste Runde ihrer Neuverhandlungen über das Nafta-Freihandelsabkommen beendet. Ziel

Mehr
Merkel will Fahrverbote für Dieselautos in Städten verhindern

Im Zusammenhang mit dem Abgasskandal will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Fahrverbote für Dieselautos in deutschen Städten verhindern. "Wir arbeiten daran, dass es keine

Mehr

Top Meldungen

Wöhrl kritisiert "Wildwest-Methoden" bei Air-Berlin-Insolvenz

Nürnberg - Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl sieht Ungereimtheiten im Zuge der Insolvenz von Air Berlin. Es gebe "viele Verstöße gegen Corporate Governance", also

Mehr
Zustimmung für Zypries` Vorstoß gegen Luftverkehrsteuer

Berlin - Für ihren Vorschlag, die Luftverkehrsteuer abzuschaffen, hat Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) am Montag von mehreren Seiten Zustimmung erhalten. "Wir

Mehr
Merkel kritisiert Schröders mögliches Rosneft-Engagement

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die mögliche Berufung von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) in den Aufsichtsrat des russischen Mineralölkonzerns Rosneft

Mehr