Motor

Seat investiert 900 Millionen Euro

  • 21. April 2017, 14:50 Uhr
Bild vergrößern: Seat investiert 900 Millionen Euro

.

Anzeige

Seat hat angekündigt, in den Bereich Forschung und Entwicklung für den neuen Ibiza und Arona, insgesamt 900 Millionen Euro zu investieren. für investiert weiter in die Zukunft. Das verkündete der Vorstandsvorsitzende Luca de Meo im Werk in Martorell während des Besuchs des katalanischen Ministerpräsidenten Carles Puigdemont zum Start der Serienproduktion des neuen Ibiza.

Wie Luca de Meo erklärte, wird der Betrag weitgehend in die Entwicklung der beiden Modelle sowie in die Anpassung des Werks in Martorell an die Produktion dieser Fahrzeuge fließen. Der Betrag von 900 Millionen Euro ist Teil der globalen Investitionen von insgesamt 3,3 Milliarden Euro für den Zeitraum von 2015 bis 2019. (ampnet/nic)

ANZEIGE

Die News Seat investiert 900 Millionen Euro wurde von ampnet am 21.04.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Seat abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Mit Wheel Swap macht Ford Auto- zu Radfahrern und umgekehrt

Immer häufiger kommt es in Städten zu Konflikten zwischen Auto- und Fahrradfahrern. Mit dem Projekt ,,Share the Road" (teile die Straße) startet Ford nun eine Kampagne, die dazu

Mehr
VW baut den 100 000. California in Hannover

Bei Volkswagen in der Nutzfahrzeug-Fertigung im Stadteil Hannover-Limmer ist der 100 000. California gebaut worden. Es handelt sich um einen California in der Ausführung Ocean mit

Mehr
Kolchanov folgt bei Jaguar Land Rover auf Bob Grace

Dmitry Kolchanov wird neuer Europadirektor Jaguar Land Rover. Er folgt damit auf Bob Grace, der sein Amt Ende August 2018 auf eigenen Wunsch niederlegen wird. Kolchanov ist seit

Mehr

Top Meldungen

Saudi-Arabien und Russland erwägen Steigerung der Ölproduktion ab Juli

Saudi-Arabien und Russland, die zusammen mit weiteren Ländern seit 2017 die Ölproduktion deckeln, erwägen ab Juli eine Abkehr von dieser Strategie: Der saudiarabische

Mehr
Bayer will Monsanto-Übernahme "in Kürze" abschließen

Die geplante Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer könnte nach Angaben des Chemiekonzerns schon bald abgeschlossen zu sein. "Nach fast zwei Jahren intensiver

Mehr
VdK-Präsidentin will bessere Rahmenbedingungen für Pflegeberuf

Berlin - Die neue Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat bessere Rahmenbedingungen für den Pflegeberuf gefordert. "Der Pflegeberuf muss attraktiver werden –

Mehr